Brennnessel

Herkunft und Wachstum der Brennnessel Die Brennnessel, oder mit lateinischem Namen Urtica, ist auf der ganzen Welt verbreitet. Allein in der Antarktis finden sich keine Arten. Sie tritt in vielen verschiedenen Unterarten auf. In Deutschland sind vorallem die Große Brennnessel (Urtica dioica) und Kleine Brennnessel (Urtica urens) verbreitet. Selten sind ...

Hier mehr erfahren

10 Tipps für den Morgen danach

Fast jeder hat es wahrscheinlich schon mal gehabt, den Kater nach der Party. Wer zu viel Alkohol getrunken hat, muss am nächsten Morgen mit einem Kater rechnen. Es gibt aber auch einige hilfreiche Tipps, die gegen einen Kater helfen. Man kann aber auch versuchen einen Kater vorzubeugen auch dafür gibt ...

Hier mehr erfahren

Was ist Malotira?

Malotira ist ein griechischer Bergtee, er wird aus den getrockneten Blätter der Siderits Pflanze hergestellt. Die Pflanze, die zur Herstellung des Tees benötigt wird, wächst in ca. 900-1000 m Höhe, die sich zudem daran gewöhnt haben, mit wenig Wasser auszukommen. Nur ein Typ dieser Pflanze, die Sideritis raeseri wird angebaut ...

Hier mehr erfahren

Was ist Jiaogulan?

Jiaogulan ist eine vor allem in China bzw. asienweit wachsende Pflanze, deren Blätter verwendet werden, um bestimmte Arzneimittel herzustellen. Es ist auch als der südliche Ginseng bekannt, da es im Süden Chinas wächst und ähnlich wie die Ginsengpflanze verwendet wird. Jiaogulan bei hohem Blutdruck Es gibt einige wissenschaftliche Studien bezüglich ...

Hier mehr erfahren

Was ist Vitamin K2?

Vitamin K2 wird auch als Menachinon bezeichnet, ist ein sehr wichtiges fettlösliches Vitamin und hauptsächlich in Innereien vorzufinden. Gesundheitsvorteile von Vitamin K2   Es wird behauptet, dass Vitamin K2 eine sehr wichtige Rolle in der Beibehaltung einer gesunden Knochenmineraldichte spielen. Es wurde in verschiedenen Labor und klinischen Studien nachgewiesen, dass ...

Hier mehr erfahren

Epicatechin

Pures Epicatechin ist ein geruchloses weißes Pulver. Es ist ein Flavonol, welches zu der Gruppe der Flavonoide gehört. Es gibt bestimmte Pflanzen, die besonders reichhaltig an Epicatechin sind. Hohe Mengen an diesem Flavonol können im Kakao, Tee oder in Trauben gefunden werden. Gesundheitliche Vorteile durch Epicatechin Epicatechin ist ein starker ...

Hier mehr erfahren

Wieviel Eiweiß ist gesund?

Im Fleisch steckt das meiste Eiweiß. Das machen sich sehr viele Sportler zum Nutzen. Durch das Eiweiß kann bei dieser Personengruppe schneller die Muskelmasse wachsen. Bei Eiweiß handelt es sich um ein sogenanntes Protein. Dieses braucht der Körper auch in einem gewissen Maße. Zudem können auch Diäten durch die Zunahme ...

Hier mehr erfahren

Die Ursache von Schulterschmerzen

Die Schulter ist ein sehr komplexes Gebilde und gehört zu den beweglichsten Gelenken des menschlichen Körpers. Dies kann sich allerdings sehr schnell ändern, wenn die Schulter schmerzt. Schulterschmerzen oder Omalgie werden von den Ärzten auch oft als Weichteilschmerzen definiert. Das bedeutet, daß nicht die Knochen schmerzen, sondern die Muskeln, Sehnen, ...

Hier mehr erfahren

Wodurch entstehen Muskelschmerzen?

Die Ursachen für Muskelschmerzen sind in erster Linie Abnutzungs-, zum Teil aber auch entzündliche Prozesse, welche durch vielfältige Faktoren wie zum Beispiel Schädigung (Verletzung, Druck, Überanstrengung), Klimaeinflüsse sowie Infektionen ausgelöst werden können. Aber auch seelische Faktoren sowie eine nervöse Fehlsteuerung können eine wesentliche Rolle in der Verursachung von Muskelschmerzen spielen. ...

Hier mehr erfahren

Gicht

Von Gicht spricht man, wenn der Harnsäurewert im Blut eine bestimmte Schwelle überschritten hat und es durch die Anlagerung von Harnsäure vor allem an den Gelenken zu Beschwerden kommt. Harnsäure bildet sich im Organismus als Produkt aus dem Purinstoffwechsel. Purine sind Bestandteil von Zellen und werden einerseits vom Körper selbst ...

Hier mehr erfahren

Rückenschmerzen müssen ernst genommen werden!

Der zweithäufigste Grund für einen Arztbesuch in Deutschland sind Rückenschmerzen. Nicht immer liegt die Ursache der Schmerzen am Rücken selbst. Die Schmerzen können unterschiedlichen Ursprungs sein. Was genau sind Rückenschmerzen? Rückenschmerzen, medizinisch Dorsopathien genannt, werden in akute, subakute und chronische Rückenschmerzen unterteilt. Es sind Schmerzzustände in verschiedenen Bereichen des Rückens. ...

Hier mehr erfahren

Gesund zunehmen – es kann so einfach sein

Vielen von Übergewicht geplagten Menschen scheint das Gegenteil, stetiges Untergewicht zu haben, wie ein Segen. Schließlich scheint es doch ein Leichtes vom Untergewicht zu einem Normalgewicht zu kommen. Menschen, welche sich aber tatsächlich mit dauerhaftem Untergewicht auseinandersetzen müssen, wissen, dass auch dieser Kampf kein Leichter ist. vitalingo verrät, auf was ...

Hier mehr erfahren

Jürgen Feder

Jürgen Feder erblickte 1960 das Licht der Welt und erlangte die ganz große Bekanntheit durch seinen legendären Fernsehauftritt bei TV Total. Dort amüsierte er nicht nur die Zuschauer, sondern ebenfalls Moderator Stefan Raab. Bei vitalingo berichtet er über die Veränderung seines Lebens nach dem TV Auftritt, seine Liebe zur Botanik ...

Hier mehr erfahren

Sven David Müller

Sven David Müller wurde 1969 in Braunschweig geboren und ist neben seiner Tätigkeit als Diätassisten und Diabetesberater auch noch Buchautor sowie Fernsehmoderator. Sogar das Bundesverdienstkreuz erhielt im Jahr 2005 für seine Leistung der Förderung der Volksgesundheit im Bereich Ernährung und Diabetes mellitus. Wir bedanken uns recht herzlich bei Sven David ...

Hier mehr erfahren

Melanie Wenzel

Melanie Wenzel wurde 1969 in Trier geboren und ist Mutter von 2 Töchtern. Seit dem Jahr 2001 ist sie Heilpraktikerin mit Kinderpraxis für klassische Homöopathie in Köln und hat seit 2004 sogar ihre eigene TV Sendung im WDR namens:“Daheim und unterwegs“. Darüber hinaus ist 2014 ihr Buch: „Meine besten Heilpflanzenrezepte“ ...

Hier mehr erfahren

Woher kommen Nackenschmerzen?

Wenn die Halsmuskulatur verspannt oder verkrampft ist entstehen Nackenschmerzen. Diese sehr unangenehmen Leiden begrenzen sich nicht nur auf den Nacken, sondern treten meist auch am Hinterkopf und im Schulter- und Arm-Bereich auf. Wenn Sie lange in einer falschen Position ausharren oder Durchzug bekommen, bestraft dies der Körper oft mit einer ...

Hier mehr erfahren

Die Paleo Ernährung – Steinzeiternährung

Die sogenannte Paleoernährung wird auch als Steinzeiternährung bezeichnet. Sie ist eine Ernährungsform des Menschen, die sich an der Altsteinzeiternährung orientiert. Damit ist die Zeit der neolithischen Revolution gemeint. Diese begann vor etwa 20.000 bis 10.000 Jahren. In dieser Zeit wurden überwiegend Ackerbau und Viezucht betrieben. Die Steinzeitdiät hebt sich von ...

Hier mehr erfahren

Wie entstehen Bauchschmerzen?

Bauchschmerzen gehören zu den mit am häufigsten auftretenden Beschwerden. Meistens sind sie harmlos und vergehen rasch wieder, es können aber auch ernsthafte Erkrankungen dahinterstecken. Bauchschmerzen können plötzlich (akut) oder über einen längeren Zeitraum immer wieder (chronisch) auftreten. Neben Beschwerden der Verdauungsorgane können aber auch Erkrankungen vom Kopf bis zur Leistengegend ...

Hier mehr erfahren

Was tun gegen Kopfschmerzen?

Kopfschmerzen bei psychischen Problemen

Kopfschmerzen, unter Medizinern auch unter dem Namen Kephalalgie bekannt, ist ein forltlaufender Schmerz im Kopf. Der Schmerz kann sich überall im Kopf oder Nacken befinden. Da Das Gehirn keine Schemrzrezeptoren hat, werden Kopfschmerzen nicht im Gehirn gefühlt. Die Ursache für die Kopfschmerzen sind die Belastungen der schmerzempfindlichen Strukturen um das ...

Hier mehr erfahren

Schmerzende Gelenke bei Arthrose

Bei der Arthrose kommt es zur Zerstörung des Gelenkknorpels. Da die Knochen von Gelenkkopf und Gelenkpfanne ohne den schützenden Knorpel direkt aufeinander reiben, äußert sich dies in Schmerzen. Verlauf einer Arthrose Am Häufigsten tritt Arthrose im Knie- und Hüftgelenk auf. Aber auch die Fingergelenke, das Großzehengrundgelenk, das Hand- oder Schultergelenk sind oft von Arthrose betroffen. Den Betroffenen fällt ...

Hier mehr erfahren

Weidenrinde

Weiden sind eine weitverbreitete Baumart in den gemäßigten Zonen bis hin zur Arktis. In der Familie der Weidengewächse sind ca. 450 verschiedene Arten vertreten. Als Standort bevorzugen Weiden überwiegend einen feuchten Untergrund. Aus diesem Grund sind sie oftmals an Wasserläufen vorzufinden. Weiden liefern auch Rohstoffe. So werden die Zweige der ...

Hier mehr erfahren

Blutzucker

Blutzuckerspiegel beachten

Der Blutzuckeranteil im menschlichen Körper wird in der Fachsprache Glucose genannt und ist ein Einfachzucker (Traubenzucker), welcher sich nicht mit anderen Zuckermolekülen verbindet. Glucose muss nicht durch die Verdauungsenzyme gespalten werden, sondern kann einfach durch die Darmwände ins Blut gelangen. Die Glucose versorgt die Körperzellen mit Energie. Ganz besonders profitieren ...

Hier mehr erfahren

Cholesterinarme Lebensmittel

Die weitläufige Meinung von cholesterinarmer Nahrung ist nicht allzu positiv besetzt. Doch auch diese Lebensmittel können schmecken! Dabei kann jeder, der sich für diese Ernährung interessiert, köstliche Mahlzeiten kreieren. Ob Vor- Haupt- oder Nachspeise, mit etwas Übung kann jeder zu einem Spitzenkoch der cholesterinarmen Küche werden. Zudem wird das Risiko ...

Hier mehr erfahren

Hausmittel gegen Magenkrämpfe

Die gute und oft fettreiche Ernährung unserer Zeit beschert den Menschen auch oftmals Magenschmerzen oder Magenkrämpfe. Diese treten vielmals sehr plötzlich auf, wobei krampfartige, manchmal stundenlang anhaltende Schmerzen auftreten können. Dann ist schnelle Abhilfe gefragt. Neben den pharmazeutischen Erzeugnissen sind auch viele Hausmittel hilfreich. Bei länger anhaltenden Magenkrämpfen oder Schmerzen ...

Hier mehr erfahren