Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Diät / BMI-Rechner – Body Mass Index berechnen

BMI-Rechner – Body Mass Index berechnen

Der Body-Mass-Index (BMI) ist die heute meist benutzte Maßeinheit, um das Körpergewicht zu beurteilen. Sie wurde bereits 1870 entwickelt. Mit dem Body-Mass-Index wird das Gewicht in Relation zur Größe eines Menschen gebracht und so anhand von dem erhaltenen Ergebnis ermittelt, ob ein Normalgewicht vorliegt, ob die entsprechende Person unter- oder übergewichtig ist. Um den Body-Mass-Index zu berechnen, kann man einen BMI Rechner nutzen. Er lässt sich aber auch relativ einfach mit einem Taschenrechner ausrechnen.

BMI Rechner

Formel für die Berechnung des BMI

Um den Body-Mass-Index auszurechnen, muss man seine Körpergröße in Metern mit sich selbst multiplizieren. Das Ergebnis teilt man durch sein Gewicht in Kilogramm: kg/m².

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat die Ergebnisse in Tabellen eingeteilt. Als normalgewichtig wird jemand eingestuft, der einen Body-Mass-Index zwischen 18.5 und unter 25 hat. Ab 18 gilt man demnach als untergewichtig, über 25 als übergewichtig. Wenn man älter wird, werden die Grenzen nach oben etwas gelockert, so dass erst ab 26 Übergewicht eintritt. Ab einem BMI von 30 spricht man von Adipositas.

Beispiel:Eine Frau ist 1,60 Meter groß und wiegt 90 Kilogramm.

Die Rechnung lautet nun: 90 kg/(1,60×1,60) = 35

Der Body-Mass-Index dieser Frau ist mit 35 eindeutig zu hoch, so dass man bei ihr von Adipositas sprechen muss.

Einschränkungen des BMI

Der BMI berücksichtigt in seiner Formel nicht die Statur oder das Geschlecht eines Menschen. Schmal gebaute Menschen haben häufig einen niedrigen BMI und gelten demnach als magersüchtig, obwohl sie nicht zu dünn sind.

Bodybuilder hingegen sind oft nach ihrem BMI zufolge übergewichtig. Dies liegt aber lediglich daran, dass Muskeln schwerer sind als Fett, was vom Body-Mass-Index allerdings nicht berücksichtigt werden kann.

Um den Body-Mass-Index bei Kindern oder Menschen mit amputierten Gliedmaßen zu berechnen, gibt es spezielle Formeln.

Der BMI ist keine absolut verlässliche Größe, eignet sich aber gut, um eine erste Tendenz festzustellen und bei Diäten Erfolge zu dokumentieren.

Was bedeutet welcher BMI Wert?

Ihr Körpergewicht
in kg
Ihre Körpergröße in cm
150 155 160 165 170 175 180 185 190 195 200
110 48 45 43 40 38 36 34 32 30 29 27
105 46 43 41 38 36 34 32 31 29 28 26
100 44 41 39 37 34 33 31 29 28 26 25
95 42 39 37 35 33 31 29 28 26 25 24
90 40 37 35 33 31 29 28 26 25 24 23
85 38 35 33 31 39 28 26 25 24 22 21
80 35 33 31 29 28 26 25 23 22 21 20
75 33 31 29 28 26 25 23 22 21 20 18
70 31 29 27 26 24 23 22 21 20 19 18
65 29 27 26 24 23 21 20 19 18 17 16
60 27 25 24 22 21 20 19 18 17 16 15
55 25 23 22 20 19 18 17 16 16 15 14
50 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 13
45 20 19 18 17 16 15 14 14 13 12 12
Legende zu BMI Werten
ab 30 = starkes Übergewicht
25 – 29,9 = Übergewicht
19 – 24,9 = Normalgewicht
unter 19 = Untergewicht

Bildnachweis: Titelbild © Schlierner – Fotolia.com

Schaue dir ebenfalls an

Der Joghurt – das beliebteste Milchprodukt der Welt

Die Deutschen Verbraucher löffeln lieber Joghurt als Quark und den am liebsten mit Fruchtzusätzen. Der ...