Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Diät / Fettarm und lecker: Gegrillte Bananen

Fettarm und lecker: Gegrillte Bananen

Bei Bananen während einer Diät scheiden sich die Geister. Die einen streichen sie von jedem Diätplan, da sie sehr viele Kohlenhydrate enthalten, andere empfehlen sie, da sie viele Vitamine und Mineralstoffe enthält. Wer allerdings während einer Diät Heißhunger auf etwas Süßes verspürt, ist gut beraten, sich eine gegrillte Banane zuzubereiten, anstatt zu fettreicher Schokolade zu greifen.

In der Schale grillen

Für eine gegrillte Banane sind die Zutaten denkbar simple: Man braucht lediglich eine ungeschälte Banane. Wichtig ist allerdings, dass die Bananenschale nicht bereits an einer Stelle aufgesprungen sondern komplett verschlossen ist.

Im Sommer legt man die Banane samt Schale auf den Grill und wartet, bis sich die Schale rundherum schwarz-braun verfärbt hat.

Im Winter kann man die Banane im Ofen grillen. Bei zirka 250 Grad gart man die Banane zirka zehn Minuten vor, bevor man den Grill hinzu schaltet und wartet, dass sich die Schale schwarz-braun verfärbt. Gerade im Backofen muss man bei einem Obergrill jedoch darauf achten, dass die Schale nicht verbrennt, was schnell passieren kann.

Fruchtfleisch der Banane verfeinern

Ist die Banane rundherum schwarz-braun, nimmt man sie vom Grillrost beziehungsweise aus dem Backofen und legt sie auf den Teller. Mit einem Messer schneidet man die Schale nun vorsichtig der Länge nach auf. Das Fruchtfleisch der Banane im Inneren ist nun weich, warm sowie sehr süß und kann direkt aus der Schale gelöffelt werden.

Inhaltsstoffe der Banane

100 Gramm Banane haben knapp 100 Kalorien. Wer es etwas süßer mag, verteilt einen Teelöffel Honig (zirka 35 kcal) oder einen Esslöffel Kokosraspeln (30 kcal) auf dem Fruchtfleisch. Da Bananen außerdem reich an Mineralstoffen wie Magnesium und Kalzium sind und zusätzlich die Vitamine A, B, C und E enthalten, sind sie bei Diäten zu empfehlen, gerade wenn man Sport betreibt.

Bildnachweis: Titelbild © Köpenicker – Fotolia.com

Schaue dir ebenfalls an

Der Joghurt – das beliebteste Milchprodukt der Welt

Die Deutschen Verbraucher löffeln lieber Joghurt als Quark und den am liebsten mit Fruchtzusätzen. Der ...