Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Ernährung / Bio Goji Beeren – Was macht den Unterschied?

Bio Goji Beeren – Was macht den Unterschied?

Der Anbau der Bio Goji Beeren unterliegt sehr strengen Auflagen, damit diese in ihrer Form sowie den typischen Inhaltsstoffen nicht verfälscht werden. Bei dem biologischen Anbau von den Bio Goji Beeren werden nur Naturdünger verwendet, welche die Pflanze sowie die Früchte in keinster Weise verändern. Auf diese Weise können Sie beispielsweise Bio Goji Beeren in ihrer ursprünglichen Form verzehren, ohne Zusatzstoffe oder gentechnischen Veränderungen.
Damit die Früchte ihre reife Süße erlangen, müssen diese der Sonne ausgesetzt werden. Die getrockneten Bio Goji Beeren werden also nicht in einer Maschine getrocknet, sondern von der Sonne gereift und anschließend von der Sonne getrocknet. Weil die Beeren genügend Zeit haben zu trocknen, können diese auch genügend Zucker ansetzen, sodass die Beeren sehr süß und fruchtig schmecken.

Verarbeitungsweisen von Goji Beeren

Nur ausschließlich Bio Goji Beeren können ihren Vitamingehalt ansteigen lassen, sodass dieser höher ist, als beispielsweise bei Orangenfrüchten. Dieser Vergleich stammt von dem wichtigen Vitamin C Gehalt. Des Weiteren besitzen die Goji Beeren auch einen höheren Wert an Beta-Karotin als beispielsweise Möhren. Ebenfalls erhöhte Werte zeigen die Bio Goji Beeren bei den Vitaminen

  • Vitamin A
  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin B3
  • Vitamin C
  • Vitamin E

Des Weiteren sind Goji Beeren reich an Mineralien. Neben Magnesium und Kupfer verfügen die Beeren auch noch über die Mineralien Eisen und Zink. Als Erwachsener genügen Ihnen nur ungefähr 100 Gramm Goji Beeren, damit Sie Ihren Tagesbedarf an Mineralstoffen decken können. Durch den biologischen Anbau konnte der Goji Beere auch ein Anti Aging Wirkstoff nachgewiesen werden.

Goji Beeren als Rohkost

Vermehrt werden die Bio Goji Beeren auch als Rohkost verzehrt. Beispielsweise beim Fernsehen oder als Nachtisch werden die Beeren gereicht. Wird eine Einzelverzehrmenge angegeben, so sollten Sie pro Tag etwa 70 Beeren verzehren, damit Sie über Ihren täglichen Tagesbedarf an Mineralien und Vitaminen verfügen. Selbstverständlich dürfen Sie aber auch mehr verzehren, da die Goji Beere keinerlei Nebenwirkungen auf den menschlichen Organismus hat.

Schaue dir ebenfalls an

Pestizide-Lebensmittel

Wie kann ich Pestizide in der täglichen Ernährung vermeiden?

Unser Körper wird täglich durch die Umwelt auch die Lebensmittel mit Pestiziden vergiftet. Sicherlich kann ...