Home / Ernährung (page 2)

Ernährung

Saisontabelle für Früchte

In dieser Tabelle können Sie auf einen Blick erkennen, wann welche Früchte sich ursprünglich in ihrer Hauptsaison befinden und somit die beste Qualität liefern. Durian Die Durian ist die kopf- bis kokosnussgroße Frucht des Durianbaumes, der in Südostasiens zu finden ist. Die Durian Frucht wird auch gerne Stinkefrucht genannt aufgrund ...

Hier mehr erfahren

Shiitake – König der Heilpilze

Der „König der Heilpilze“ ist der Shiitake-Pilz (Lentinula edodes), der seit langem in der asiatischen Kultur als Heilpilz eingesetzt wird. Dieser Pilz ist mit einer Fülle von wertvollen Inhaltsstoffen gesegnet: So findet man hier B-Vitamine, Folsäure und Niacin für das Nervensystem, Provitamin für den Kalzium-Haushalt sowie weitere wichtige Mineralstoffe wie ...

Hier mehr erfahren

Hericium für die Verdauung

Hericium erinaceus ist ein Heilpilz, der durch seine helle Farbe und seine außergewöhnliche Form ein beeindruckendes Erscheinungsbild hat. Mit etwas Glück findet man ihn sogar in unseren Breitengraden. Aufgrund seiner mehr als 30 Aromastoffe lässt sich dieser Vitalpilz gut als Pfannengericht zubereiten. Nicht vergessen sollte man aber dabei, dass er ...

Hier mehr erfahren

Coriolus stärkt das Immunsystem

Coriolus versicolor ist ein Heilpilz, der aufgrund seiner Form den Beinamen Schmetterlingstramete trägt. Nicht nur in Asien ist dieser Pilz beheimatet, mittlerweile findet man ihn weltweit. Antivirale Wirkung des Pilzes Dieser Pilz hat eine starke Wirkung auf das Immunsystem. So ist er vor allem als stärkendes Tonikum beliebt, das bei ...

Hier mehr erfahren

Cordyceps stärkt Körper und Geist

Der Cordyceps sinensis trägt den deutschen Namen Raupenpilz. Er gilt als Tonikum, das zu mehr körperlicher und geistiger Kraft führt sowie einen besonderen Bezug zu den Nieren hat.  Damit der Pilz wachsen kann, infiziert er eine Raupe und ernährt sich von ihr. Cordyceps wächst also erst in der unterirdischen Hülle ...

Hier mehr erfahren

Agaricus bei chronischen Krankheiten

Rein äußerlich hat der Agaricus blazei murrill (ABM) mit dem Steinpilz etwas Ähnlichkeit. Aufgrund seiner wertvollen Inhaltsstoffe und der Erfahrungen, die die Einwohner im brasilianischen Regenwald mit ihm gemacht haben, wird er als sehr mächtiger Pilz verehrt, der besonders bei bedrohlichen Krankheiten zur Anwendung kommt. Bei schweren Krankheiten einsetzbar Wissenschaftler, ...

Hier mehr erfahren

Reishi zur Entgiftung

Reishi ist ein Heilpilz, der über eine besonders lange Tradition verfügt. Er ist auch unter den Namen Jong Si, Ling Zhi oder auch glänzender Lackporling bekannt. Ling Zhi kann man mit „Göttlicher Pilz der Unstebrlichkeit“, „Kraut mit spiritueller Macht“ oder auch „Geistpflanze“ übersetzen. Zurückführen sind diese Beschreibung auf die heilenden ...

Hier mehr erfahren

Heilpilze – Verfahren mit langer Tradition

Mit Heilpilzen Krankheiten zu behandeln, hat eine lange Tradition. Schon seit mehreren Jahrtausenden wird diese Methode im Rahmen der Traditionellen Chinesischen Medizin angewendet. Nicht nur um Gesundheit wieder herzustellen, sind Heilpilze beliebt, in Asien werden sie außerdem zur Stärkung des Immunsystems und somit zur Vorbeugung vor Krankheiten benutzt. In Deutschland ...

Hier mehr erfahren

Stevia – Der natürliche Zuckerersatz

Im asiatischen Raum ist Stevia als Süßstoff schon seit langem nichts Besonderes mehr. Nun wird auch in Europa die Verbreitung durch den Handel immer größer. Die verschiedenen Fakten zur Stevia Pflanze und ihrer Verwendung wollen wir anhand einer Grafik veranschaulichen. Inhaltsübersicht: Stevia-Pflanze Testergebnisse Vorteile von Stevia Zulassung in Deutschland Wirtschaftliche ...

Hier mehr erfahren

Wo Bio drauf steht, ist nicht immer Bio drin

In den meisten Supermärkten sind mittlerweile zahlreiche Bioprodukte erhältlich. Doch durch negative Schlagzeilen in den Medien ist der Verbraucher immer wieder verunsichert: Ist ein Produkt wirklich Bio, wenn Bio drauf steht? Oder handelt es sich hierbei um Etikettenschwindel. Schließlich sind Bio-Produkte meistens um einiges teurer als herkömmliche Produkte, so dass ...

Hier mehr erfahren
Ernährung ist eine Wissenschaft, die Sie täglich anwenden und Erkenntnisse herausziehen.Wenn Sie Hunger empfinden, signalisiert Ihnen Ihr Körper mangelnden Nachschub an Kraftstoffen, den er für Ihr Überleben und Wohlbefinden benötigt.Dabei reicht es natürlich aus, sich reicht an Kohlenhydraten und Ballaststoffen zu ernähren; ein Völlegefühl ist schnell erreicht.Doch oft lohnt sich der Blick auf die Details. Mangels Vitaminen zeigen sich oft sogenannte psychosomatische Leiden, durch den Arzt in der Regel nicht feststellbar, jedoch verbunden mit einer hohen Bandbreite an Komplikationen, die sich durch Ihr alltägliches Leben ziehen.
 

Unruhe, Nervosität und dazu der alltägliche Stress führen nicht immer nur zu den bekannten und gefürchteten Symptomen, wie Depressionen oder ähnlichen psychischen Missständen. Ein Mangel an energiebringenden Stoffen kann hier ebenso fatal einwirken.

 

Was meint Ernährung nun letzten Endes?

 

Die Kategorie ‚Ernährung‘ wird von uns in den verschiedensten Aspekten aufgegriffen und verstanden.
gesunde-ernaehrungRein physiologisch meint Ernährung den Stoffwechselvorgang ausgehend von der Nahrungsaufnahme. Dies sind gesteuerte sowie auch ungesteuerte Prozesse, die von unterschiedlichen Nervenbahnen gesteuert werden. Einen großen Teil dieser anspruchsvollen Aufgabe übernimmt Ihr Körper dabei von selbst – ohne, dass Sie bewusst einwirken müssen. Abgesehen eben von der Nahrungsaufnahme selbst, die Sie ganz allein steuern und damit indirekt den weiteren Verlauf mehr oder weniger stark beeinflussen.Ein weiterer, wichtiger Punkt ist hierbei natürlich die Anatomie bzw. die morphologische Beschaffenheit des Verdauungstraktes. Auf unseren Unterseiten dieser Kategorie erfahren Sie verpackt in kleinen News, wie Ihr Körper arbeitet und welche Organe dabei hauptverantwortlich arbeiten.

 

Der Lauf der Evolution ist ein weiterer, nicht zu unterschätzender Aspekt der modernen wie auch alten Medizin. Insbesondere in Zeiten des Konsumüberflusses, des reichhaltigen Angebots an zuckerreichen und fetthaltigen Waren muss Ihr Körper sich an andere Arbeitsweisen gewöhnen. Die Zuckerkrankheit Diabetes beispielsweise kann durch eine sehr unausgewogene, zuckerreiche Ernährungsweise im Kindes und Erwachsenenalter im weiteren Lebensverlauf ausbrechen.

 

Hauptsache Essen?

 

gesund-einkaufenDer Mensch zählt im Gemeinen zu den Karnivoren, also den fleischfressenden Individuen, die sich im Laufe der Jahrmillionen nicht zuletzt durch ihr ausgeprägtes Gehirnvolumen an die Spitze der Nahrungskette gedrängt haben. Gleichermaßen kann man fast schon sagen, dass der Homo Sapiens als Omnivore zu bezeichnen ist, denn es gibt nichts, was er nicht essen würde. Abgesehen von rohem Material wie Hölzer oder massivem Gestein vielleicht.

 

Der Besitz eines parabelförmigen Gebisses, ganz im Gegensatz zu unseren Mitbestreitern der Evolution, den Affen, zeigt, dass der Mensch sich in Richtung Allesfresser entwickelt hat.

 

Zahnpflege ist hierbei heutzutage ein wichtiges und im schlimmsten Fall auch sehr teures Thema. Auch hierbei können wir durch bewusste Ernährung gesünder leben.

 

Doch Vorsicht – der vermeintlich gut geheißene Verzicht auf Zucker ist einem Trend des Süßstoffes gewichen. Von Zucker spricht beinahe keiner mehr und auf den Verpackungen sind Austauschstoffe wie Stevia gang und gebe. Günstig und nicht dickmachend, so versprechen die Branchenriesen der Lebensmittelindustrie, sind diese Stoffe.

 

Mit unserem Blog im Bereich der Ernährung schauen wir für Sie ganz genau hin. Neue Trends bergen neue Risiken, die wir Ihnen in keinem Fall vorenthalten möchten.

 

Bildnachweis: © Gina Sanders – Fotolia.com