Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Ernährung / Wo Bio drauf steht, ist nicht immer Bio drin

Wo Bio drauf steht, ist nicht immer Bio drin

In den meisten Supermärkten sind mittlerweile zahlreiche Bioprodukte erhältlich. Doch durch negative Schlagzeilen in den Medien ist der Verbraucher immer wieder verunsichert: Ist ein Produkt wirklich Bio, wenn Bio drauf steht? Oder handelt es sich hierbei um Etikettenschwindel. Schließlich sind Bio-Produkte meistens um einiges teurer als herkömmliche Produkte, so dass man sicher sein will, für sein Geld etwas Gutes zu erhalten.

Geschützter Begriff Bio

Der Begriff Bio ist innerhalb der EU geschützt. Er darf nur für Produkte werben, die den Kriterien des Bio-Siegels entsprechen. Auch die Begriffe Öko oder „aus kontrolliert biologischem Anbau“ sind geschützt und unterliegen den Kriterien des Bio-Siegels. Das geschützte Bio-Siegel erkennen Verbraucher als ein grünes Sechseck in deren Mitte in grün-schwarz „Bio“ geschrieben steht. Dieses Zeichen kann, muss aber nicht auf einer Verpackung aufgedruckt sein.

Kriterien für Bio-Produkte

Damit die Kriterien des Bio-Siegels eingehalten werden, gelten für die Hersteller von Lebensmitteln besondere Pflichten, die von der Öko-Kontrollstelle regelmäßig überprüft werden.

Wenn ein Produkt damit wirbt, Bio zu sein, gelten besondere Auflagen, die es zu erfüllen hat. So sind unter anderem die Haltungsbedingungen von Tieren, eine abwechslungsreiche Mehrfelderwirtschaft oder die Zugabe von verschiedenen Zusatzstoffen bei Fertigprodukten reglementiert.

Strenge private Bio-Labels

Strenger in der Umsetzung als beim Bio-Siegel sind private Label wie Demeter, Naturland oder Biokreis. Diese Labels halten sich zwar an die Kriterien, die das Bio-Siegel voraussetzt, ergänzen sie aber um weitere eigene Vorgaben, die der eigenen Philosophie entsprechen. So bietet zum Beispiel Demeter ausschließlich Produkte an, die nach der antroposophischen Lehre, also biologisch-dynamisch, hergestellt wurden.

Bildnachweis: Titelbild © ferkelraggae – Fotolia.com

Schaue dir ebenfalls an

Pestizide-Lebensmittel

Wie kann ich Pestizide in der täglichen Ernährung vermeiden?

Unser Körper wird täglich durch die Umwelt auch die Lebensmittel mit Pestiziden vergiftet. Sicherlich kann ...