Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Experten / Lauri Boone

Lauri Boone

Lauri Boone ist amerikanische Expertin für Ernährung und Gesundheitscoach. Zudem hat sie vor kurzem ein Buch namens:“Das große Buch der Superfoods“ veröffentlicht. Ihre Leidenschaft ist leckeres und gesundes Essen. Diese Leidenschaft teilt sie gerne mit anderen Menschen indem sie unter anderem auch Kurse anbietet.

vitalingo: Sie sind eine Gesundheitstrainerin. Was genau macht eine Gesundheitstrainerin und wie hilft sie ihren Kunden?

Lauri Boone: Ich bin ein registrierte Diätspezialistin und Gesundheitstrainerin. Ich helfe meinen Kunden auf ihrem einzigartigen Weg zu gutem Essen und einem gesunden Leben. Dies mache ich in meinen Gruppenklassen, wobei ich bemüht bin einfache, positive und anwendbare Tipps gebe, um andere zu inspirieren einen gesunden und fröhlichen Lebensstil zu pflegen.

vitalingo: War es schon immer Ihr Traum eine Diätspezialistin zu werden und wie sind Sie überhaupt zu diesem Beruf gekommen?

Ich war schon immer in Themen wie Gesundheit, Wellness und Ernährung interessiert. Während der High School begann ich nach Universitäten zu suchen, die Ernährungswissenschaften anbieten und entschied mich für den Weg zur Ernährungswissenschaftlerin. Ich erhielt meinen B.S. in Ernährungswissenschaften von der University of Connecticut, absolvierte mein ernährungswissenschaftliches Praktikum an der West Virginia University und bestand meine Prüfung in Ernährungswissenschaften und erhielt damit die Qualifikation zur Ernährungswissenschaftlerin. Zusätzlich zum Abschluss des Gesundheitsprogramms des Instituts für integrative Ernährung spezialisierte ich mich zudem auf Vollwertkost, integrative und funktionelle Ernährung mit Hilfe eine  Lehrgangs über Vollwertkost. Ich liebe es in diesem Bereich zu arbeiten und anderen zu helfen einen gesunden Lebensstil zu verfolgen.

Sie schrieben ein Buch namens „Das große Buch der Superfoods“, welches ebenfalls in Deutschland verfügbar ist. Um was geht es in dem Buch und was kann der Leser davon erwarten?

Lauri-Boone-Superfoods

„Das große Buch der Superfoods erforscht 50 der besten Pflanzen und deren potentiellen Vorteile auf die Gesundheit.  Zusätzlich sind darin Tipps und Rezepte zu finde wie man die Lebensmittel in ihre tägliche Ernährung einbauen kann. Es enthält alles. Von den gewöhnlichen Lebensmittel – wie z.B. Beeren – bis hin zu den exotischen Nahrungsmitteln wie Maca und Kakao. Alle Rezepte in dem Buch sind pflanzenbasiert und glutenfrei.

Was macht Superfoods im Vergleich zu den normalen Lebensmitteln so besonders?

Ich bin ein Fan von gesunden Lebensmitteln. Superfoods gehören zu den nährstoffreichsten und unbehandelten Lebensmitteln. Zudem sind sie pflanzenbasiert und beinhalten sehr viele Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe. Zwar sage ich in meinem Buch, dass Superfoods keine Allheilmittel sind, doch sind sie mit Sicherheit eine große Hilfe, wenn man jeden Tag ein paar Superfoods zu sich nimmt, um die Nährstoffaufnahme und Ernährung zu verbessern.

Welche 3 Superfoods sollte man immer im Haushalt haben?

Es ist schwer sich für drei zu entscheiden. Ich würde Blattgemüse empfehlen (z.B. Kohl und Spinat), frische und gefrorene Beeren (z.B. Heidelbeeren) und einen Mix aus Nüssen und Samen (z.B. Walnüsse, Chia Samen, Hanfsamen) als Zusatz bei einem Salat, bei Smoothies oder einfach als Snack.

Sie empfehlen es ebenfalls Rohkost zu essen, wieso sollte man öfters zu Rohkost greifen?

Bestimmte Kochmethoden können wertvolle Nährstoffe der pflanzlichen Lebensmittel zerstören. Wenn man sich eher für Rohkost entscheidet, nimmt man nicht nur sehr viele Vitamine auf, sondern ebenfalls wichtige Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und auch Ballaststoffe. Genießen Sie einen frischen Kohlsalat, fügen Sie eine handvoll Beeren in Ihren Smoothie, pressen Sie Ihren eigenen Gemüsesaft oder kreieren Sie Ihre eigene Trockenobst und Nuss Snackbar. Man muss aber nicht komplett auf Rohkost umsteigen, nur um gesund zu leben. Das wichtigste ist, dass Sie Ihren Teller mit pflanzlichen Lebensmitteln füllen. Mehr darüber schreibe ich auf der Seite „One Green Planet“: http://www.onegreenplanet.org/vegan-food/raw-food-diet-all-or-nothing/

Sie verfolgen eine pflanzenbasierte Ernährung. Was waren die Gründe, dass Sie sich dafür entschieden haben und was sind die Vorteile davon?

Heutzutage achte ich auf eine starke (aber nicht ausschließliche), auf Pflanzen basierte Ernährung. Ich habe eine ziemlich „regelfreie“ Einstellung gegenüber dem Essen und betrachte mich selbst als pflanzenliebender Allesesser. Ich höre auf meinen Körper und wähle Lebensmittel aus, die mein Wohlbefinden steigern und motiviere andere dies ebenfalls zu tun. Die Wahrheit ist, je mehr pflanzenbasierte Kost ich zu mir nehme, desto besser fühle ich mich und meiner Erfahrung nach, gilt das Gleiche auch für andere. Ich glaube, dass es keine Ernährungsweise gibt, die für jeden perfekt sit, doch von einer pflanzenbasierte Ernährung profitieren die meisten.

Sie sind verheiratet und Mutter. Folgt auch Ihre Familie einer pflanzenbasierten Ernährung?

Wir sind eine Familie pflanzenliebender Allesesser.

Würden Sie sagen, dass es schwer ist, sich auf eine pflanzenbasierte Ernährung umzustellen, wenn man zuvor eher auf eine „normale Diät“ bedacht war?

Absolut gar nicht. Wenn man von einer normalen Ernährung spricht, denke ich immer an die „typische amerikanische Diät“ und ich denke es kann schwer sein sich allgemein gesund zu ernähren – pflanzenbasiert oder nicht – in der Fast Food Kultur der USA. Aber ich bin ebenfalls der Meinung, dass sich der Zugang zu gesunden Lebensmitteln verbessert hat und es ist leichter für jene, die sich auch gesund ernähren möchten. Ich glaube, dass das Wachstum von Bio-Lebensmitteln in Supermärkten, vegetarischen, veganen, glutenfreien oder auch Rohkostrestaurants, sowie der Zugang zu Ernährungs- und Kochkursen helfen wird, die Umstellung zu einer vollwertkostlastigen oder pflanzenbasierten Ernährung erleichtern wird, zumindest für jene die nach danach streben, und ein Zugang zu einer Welt mit neuen und wundervollen Lebensmitteln und Geschmäckern geschaffen wird.

Könnten Sie drei Schlüsselfaktoren nennen, die bei einer gesunden Ernährung eine große Rolle spielen?

  1. Essen Sie mehr natürliche Lebensmittel und weniger künstlich hergestellte
  2. Essen Sie mehr pflanzliche Lebensmittel. Mehr Gemüse, Obst, Nüsse, Samen, Vollwertkost, (miteingeschlossen glutenfreies Pseudogetreide). Dies sollte die Grundlage Ihrer Ernährung sein.
  3. Finden Sie Freude am Essen. Es ist wichtig aufmerksam zu sein, wenn man isst. Essen Sie langsam, kauen Sie das Essen gut durch, genießen Sie Ihr Essen und erfreuen Sie sich am Essen mit Freunden.

Was denken Sie sind die größten Fehler die man in der Ernährung macht, wenn man abnehmen möchte?

Den einen großen Fehler, den ich bei vielen beobachten konnte war, dass viele nach dem Allheilmittel suchen. Sie wollen das eine Wunderlebensmittel, die eine Wunderpille oder eine Wunderdiät, bei der sie fälschlicherweise denken, es wäre der Schlüssel zur Gewichtsabnahme. Und die Wahrheit ist, dass abnehmen – und gleichzeitig die Beibehaltung des neuen Gewichts sowie die Förderung der Gesundheit – eine nachhaltige, langfristige Veränderung benötigt. Gesund ernähren, mehr bewegen, Stress reduzieren, besser schlafen und Wege finden ihr Leben auf allen Ebenen zu pflegen.

Was ist Ihr persönliches Lieblingsrezept?

Ich habe sehr viele Lieblingsrezepte. Aber ein Rezept welches ganz oben steht ist  rohe Zucchini Pasta mit Pesto Sauce. Ich habe sehr viel Basilikum angepflanzt und zähle die Tage bis ich die Zucchini aus meinem Garten sammeln kann.

Vielen Dank an Lauri Boone für das ausführliche und informative Interview.

Das Interview wurde aus dem Englischen übersetzt. Hier gelangen Sie zur Originalversion: https://www.vitalingo.com/magazine/experts/lauri-boone/

Schaue dir ebenfalls an

ursula-stumpf

Ursula Stumpf

Dr. Ursula Stumpf ist eine Expertin wenn es um Heilkräuter geht. Sie ist nicht nur Apothekerin, ...