Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Hausmittel / Hausmittel gegen Übelkeit

Hausmittel gegen Übelkeit

Übelkeit ist ein sehr unwohles Gefühl, dass prinzipiell bei jedem Menschen vorkommen kann und sicherlich schon mindestens einmal im Leben vorgekommen ist. Übelkeit ist in erster Linie ein Schutzmechanismus des Körpers, wenn Sie beispielsweise schädliche Substanzen zu sich genommen haben. Dies können eine große Menge Alkohol, verdorbenes Essen, Schwangerschaft, aber auch Bakterien und Viren sein. Der Körper äußert durch die Übelkeit sozusagen seinen Wunsch, diese Substanzen wieder los zu werden. Dies sind die physischen Gründe, doch auch psychische Belastungen können zur Übelkeit führen. Sie werden sicherlich schon einmal davon gehört haben, dass Menschen auch bei Nervosität, wie beispielsweise Klausurangst, über Übelkeit klagen. Doch egal aus welchen Gründen die Übelkeit auftritt, es gibt zahlreiche Hausmittel, die in einer solchen Situation helfen.

Essverhalten beachten

Das Essverhalten ist in solchen Situationen sehr wichtig. Auf jedem Fall sollten Sie bei Übelkeit nicht fettig essen, denn dies wird mit sehr großer Sicherheit keine Besserung des Wohlbefindens herbeibringen. Tee hingegen beruhigt den Magen und kann für Entspannung sorgen. Ingwer, der in ein paar Scheiben geschnitten wurde und in heißes Wasser gelegt wird, kann beispielsweise eine schnelle Besserung bringen. Der Tee sollte dann aber lange genug ziehen können, etwa 15 Minuten.

Ebenso verzichten sollte man auf Alkohol, Zigaretten und Kaffee. Zusammengefasst auf alle Lebensmittel und Flüssigkeiten, die den Kreislauf anregen. Bananen, Zwieback oder heiße Suppen sind in dieser Situation schon eher geeignet, denn sie beruhigen den Magen und stellen keine weitere Belastung dar. Salz ist ebenso ein großes Hilfsmittel den Kreislauf schnell wieder in Schwung zu bringen. Suppen können dementsprechend nochmal extra gesalzen werden, um den Besserungseffekt zu erhöhen.

Frisch Luft und Ruhe

Die Hilfe bei Übelkeit kann so greifbar Nahe sein. Wichtig für die Besserung des Wohlbefindens ist auch, dass Sie nicht nur im Bett verweilen, sondern zwischenzeitlich auch an die frische Luft gehen. Tiefes durchatmen kann bei angenehmen Wetter oft Wunder bewirken und die Übelkeit schon schnell verdrängen. In der Summe ist Ruhe während der Übelkeit allerdings sehr wichtig, denn wenn Sie sich in dieser Situation noch überanstrengen, dann ist das Übergeben nur eine Frage der Zeit.

Bildnachweis: Titelbild © absolutimages – Fotolia.com – Fotolia.com

Schaue dir ebenfalls an

schweissfuesse

Tipps gegen Schweißfüße

Menschen mit Schweißfüßen stehen unter einem enormen physischen Leidensdruck. Bei manchen Betroffenen ist der Schweißfuß ...