Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Hausmittel / Verwendung von Kräutern

Verwendung von Kräutern

Neben dem interessanten eigenen Anbau ist auch die zweckmässige Verwendung im eigenen Haushalt interessant.

Gartenkräuter sind natürlich am wertvollsten, wenn sie frisch geerntet verwendet werden. Am besten ernten sie vor der Blüte. Blühende Pflanzen sind zwar nicht wertlos, aber sie sind oftmals faserig, schmecken bitter oder scharf. Es kommt ganz drauf an. Bei Schnittlauch, Kressearten, Thymian, Salbei und Lavendel kann man die Blüten beispielsweise mitessen.

Mit den Blüten kann man dann Salate und andere Gerichte optisch dekorieren.

Frische Kräuter sind aber immer mehr im kommen für verschiedene Rezepte:

  • Kräuter der „Grünen Soße“, ein Gericht was besonders in Hessen gegessen wird: bestehend aus Petersilie, Borretsch, Pimpinelle, Schnittlauch, Sauerampfer, Kerbel und Kresse
  • Kräuter zur Ergängung des Quarks, also für Kräuterquark, Kräuterbutter, Kräuterschmalz und Dips. Hierfür sind denkbar: Schnittlauch und Knoblauchgrün, Petersilie, Borretsch, Kresse, Salbei, Basilikum, Majoran, Sauerampfer und Estragon
  • Für Kräuter Cocktails aus Gemüsesäften mit Joghurt oder Milch

Weitere Zubereitungsmöglichkeiten sind Kräuteressig, Kräuterweine, Kräutergelee, Kräuteröle und Kräutertee

Heilkräuter Wirkung

In der Naturheilkunde und in Cremes und Salben werden Heilkräuter und Heilpflanzen vielfältig verwendet.

  • Zur Wundheilung: bei Quetschungen, Verstauchungen, Blutergüssen
  • Zur Hemmung von Entzündungen und Bakterien
  • Zur Verdauungsförderung oder wahlweise auch Beruhigung: magenstärkend, anregend, belebend
  • Zur Nervenberuhigung
  • Zur Krampflösung
  • Zur Schleimlösung
  • Zur Stimmungsanregung
  • Harntreibend

Typische Heil und Gewürzpflanzen sind

  • Anis
  • Basilikum
  • Bohnenkraut
  • Borretsch
  • Brunnenkresse
  • Dill
  • Gartenkresse
  • Kürbis
  • Kamille
  • Kapuzinerkresse
  • Kerbel
  • Koriander
  • Majoran
  • Perilla
  • Portulak
  • Ringelblume
  • Rauke
  • Senf
  • Süßblatt
  • Studentenblume
  • Tellerkraut
  • Barbarakraut
  • Engelwurz
  • Kümmel
  • Löffelkraut
  • Petersilie
  • Schnitt Sellerie
  • Bärlauch
  • Knoblauch
  • Schnittlauch
  • Winter Zwiebel
  • Alant
  • Aloe
  • Andorn
  • Arnika
  • Baldrian
  • Beifuß
  • Beinwell
  • Bohnenkraut
  • Currystrauch
  • Dost
  • Eberraute
  • Eibisch
  • Enzial
  • Estragon
  • Fenchel
  • Frauenmantel
  • Gewöhnliche Goldrute
  • Herzgespann
  • Holunder
  • Indianernessel
  • Johanniskraut
  • Koreanische Minze
  • Lavendel
  • Liebstöckel
  • Echtes Madesüß
  • Malve
  • Meerrettich
  • Pfefferminze
  • Parakresse
  • Pimpinelle
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Sauerampfer
  • Süßdolde
  • Thymian
  • Tripmadam
  • Waldmeister
  • Weinraute
  • Weißdorn
  • Wermut
  • Wilde Rabauke
  • Ysop
  • Zitronenmelisse

Schaue dir ebenfalls an

schweissfuesse

Tipps gegen Schweißfüße

Menschen mit Schweißfüßen stehen unter einem enormen physischen Leidensdruck. Bei manchen Betroffenen ist der Schweißfuß ...