Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Hausmittel / Mit Avocado Cholesterinspiegel senken

Mit Avocado Cholesterinspiegel senken

Avocados sind reich an einfach gesättigten Fettsäuren. Dies ist nun schon seit längerer Zeit bekannt. Doch neue durchgeführte Studien beweisen, dass der Verzehr einer Avocado am Tag in Kombination mit einer Ernährung mit gesunden Fetten dabei helfen kann die „bösen“ Cholesterin (auch bekannt als LDL) zurückzuschrauben.

Wissenschaftler der amerikanischen Pennsylvania State Universität führten eine Studie mit 45 übergewichtigen Teilnehmern durch. Jeder der Teilnehmer stimmte zu, drei unterschiedliche Cholesterinsenkende Ernährungsweisen auszuprobieren.

Eine Ernährungsform war eine Low-Fat Diät, hierbei sollten die Teilnehmer viel Obst, fettarme Milchprodukte, Geflügel, Vollkorn und kleine Mengen an rotem Fleisch zu sich nehmen.

Die beiden anderen Ernährungsformen waren mittelmäßig hoch in Bezug auf den Fettanteil. 34% der gesamten Kalorien am Tag waren Fett. Die Lebensmittel und Mahlzeiten waren der Low-Fat Diät ähnlich, doch beinhalteten mehr Nüsse und Öle.

Eine dieser eher fettreichen Ernährungsweisen beinhaltete die Einnahme einer Avocado pro Tag. Eine Beispielmahlzeit lautete: Ein Hühnchensalat mit einer halben Avocado und zum Abendessen Truthan zusammen mit einer weiteren halben Avocado.

Die Ernährungsweisen waren sehr ähnlich in Bezug auf die Makronährstoffe (bspw. Fette und Proteine) und Kalorien. Der einzige Unterschied war die Avocado – die anderen Ernährungsform hatte die gleiche Menge an Fett, allerdings aus anderen Quellen.

Am Ende der Studie fanden die Wissenschaftler heraus, dass die „Avocado-Ernährungsform“ im Vergleich zu den beiden anderen Ernährungsweisen, zur signifikanten Reduzierung der LDL-Cholesterinwerte führte.

Um den Unterschied genauer zu formulieren, wurde bei der einen Ernährungsform der LDL Cholesterinwert um 14 mg pro Deziliter Blut gesenkt. Bei den beiden anderen waren es lediglich 7 mg/dL und 8 mg/dL.

In Zukunft sollen die bioaktiven Stoffe der Avocado genauer untersucht werden, welche wahrscheinlich für die Reduzierung des LDL Cholesterin verantwortlich sind. Es ist zudem möglich, dass die Ballaststoffe eine wichtige Rolle bei der Reduzierung des Cholesterins spielen.

Außerdem wird der Avocado nachgesagt, dass sie den HDL Cholsterinwert, also das gute Cholesterin, erhöhen kann. Doch um dies belegen zu können, müssen weitere Studien durchgeführt werden.

Bildnachweis:
© grounder – Fotolia.com

Schaue dir ebenfalls an

Eigenurintherapie

Die Therapie mit Eigenurin findet meist dann Anwendung, wenn sich in der Schulmedizin kein geeignetes ...