Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Hausmittel / Vorteile von Tee

Vorteile von Tee

Seit Jahrhunderten wird Tee in der alternativen Medizin verwendet um ganz unterschiedliche Beschwerden bzw. Krankheitsbilder zu behandeln. Kürzlich veröffentlichte Studien behaupten, dass Tee vor Herzinfarkten als auch vor Alzheimer schützen kann. Manche denken, wenn man einen Tee probiert hat, kennt man sie alle. Doch das ist ganz und gar nicht der Fall. Es gibt eine riesige Auswahl mit unterschiedlichen Geschmäckern und jeder Tee hat eine andere positive Wirkung auf den Körper. Lesen Sie hier wie ein Schluck des richtigen Tees vielleicht die Antwort auf Ihre Gesundheitsbeschwerden sein kann.

Passionsblumentee gegen Angst

Die Passionsblume beinhaltet das Flavon Chrysin, welches dabei hilft, dass Sie weniger Beunruhigung und Angst verspüren. Am besten wirkt es bei Leuten, die unter zwanghaften Gedanken leiden. Probieren Sie eine Tasse Passionsblumentee bevor Sie ins Bett gehen. Dadurch beruhigen Sie Ihre Gedanken und können in Ruhe einschlafen.

Oolong Tee für die Gewichtsabnahme

Der Oolong Tee kurbelt den Soffwechsel an und hilft dabei Fett schneller zu verbrennen. Die einzigartige Catechin und Koffein Kombination entfacht den Brennofen des Körpers und erhöht den Stoffwechsel für bis zu 2 Stunden nachdem Sie den Tee getrunken haben. Oolong Teee beinhaltet zudem Pohlyphenole, die dabei helfen fettproduzierende Enzyme zu blockieren. Studien haben aufgezeigt, dass die Einnahme von Oolong Tee zu anhaltendem Gewichtsverlust führt und zudem die Teillengröße verkleinert. Seien Sie achtsam und überladen Sie Ihren Tee nicht mit Zucker. Dies würde die Vorteile schmälern.

Yerba Mate Tee für die Gewichtsabnahme

Besonders beliebt ist dieser Tee in Südamerika. Er binhaltet viele Antioxidantien sowie Vitamine und kann Ihnen bei der Gewichtsabnahme helfen. Es beinhaltet den fettbekämpfenden Inhaltsstoff Matein. Dieser regt den Stoffwechsel an und verleiht dem Körper einen Energieschub. Zudem ist der Tee ein Appetitzügler und hindert Sie daran zusätzlich Kalorien zu sich zu nehmen. Außerdem erhält man durch Yerba Mate Tee nicht diesen Energiezusammenbruch, den manche Menschen mit Kaffee verspüren. Ganz im Gegenteil, es bietet Ihnen 3-4 Stunden pure Energie.

Weißer Tee für die Gewichtsabnahme

Weißer Tee ist nicht so stark verarbeitet wie andere Teesorten. Aus diesem Grund sind die Polyphenole (eine Art Antioxidant) wirksamer. Weißer Tee beinhaltet ECGC, ein Antioxidant, welches die Bildung der Fettzellung verhindert und bekämpft Anzeichen des Alterns wie z.B. Falten.

Schwarzer Tee für einen frischen Atem

Schwarzer Tee hilft dabei den Atem frisch zu halten. Ganz einfach weil es voll mit Polyphenolen ist. Starke Antioxidantien,  die dabei helfen dass der Zahnbelag sich nich an den Zähnen anheftet. Eine Anhäufung von Zahnbelag führt automatisch zu schlechtem Atem. Weitere Studien haben gezeigt, dass Polyphenole das Wachstum von Bakterien im Mund verhindern und somit die „schlecht-riechenden“ Inhaltsstoffe, die durch Bakterien entstehen, entfernt werden. Außerdem hilft schwarzer Tee dabei dem Bauchfett vorzubeugen. Darüber hinaus bewiesen andere Studien, dass Schwarzer Tee glucosehemmende Eigenschaften besitzt und aus diesem Grund dabei helfen könnte Diabetes vorzubeugen.

Ingwertee gegen Kopfschmerzen

Ingwertee wirkt entzündungshemmend und blockiert Prostaglandin – der chemische Botenstoff, welcher eine leichte Schwellung im Gehirn erzeugt. Ingwer Tee verringert Entzündungen in ungefähr der gleichen Zeit, wie Aspirin. Trinken Sie eine Tasse sobald Sie Ihre Kopfschmerzen merken, damit der Schmerz sofort gelindert wird.

Ginseng Tee zur Stärkung der Libido

Dieser Tee fördert die sexuelle Erregung und hilft dabei gegen erektile Dysfunktion anzukämpfen. Ginseng beinhaltet Inhaltsstoffe namens Ginsenoside, welche die Spermienzahl erhöhen sollen und somit die sexuelle Befriedung sowohl für Frauen als auch für Männer erhöhen.

Grüner Tee zur Stärkung der allgemeinen Gesundheit

Grüner Tee
Dieser Tee hat zahlreiche Eigenschaften, die ihrer Gesundheit helfen. Es beinhaltet einen Pflanzenstoff namens EGCG, welcher das Hormon CCK erhöht. Dieser Hormon ist zuständig für das Gefühl der Zufriedenheit. Studien zeigen, dass die Einnahme von grünem Tee den Anfang von Demenz vorbeugen kann oder diesen verlangsamen kann.

Brennnesseltee gegen Allergien

Dieser Tee besitzt antihistamine Eigenschaften und kann Heufieber oder Allergien vorbeugen. Darüber hinaus hilft es nervige Symptome wie eine verstopfte Nase, niesen oder juckenden Augen zu unterbinden. Am besten lassen Sie den Tee für ungefähr 15-20 Minuten ziehen. Am besten nehmen Sie gleich einen größeren Topf während der Allergie Saison und stellen ihn in den Kühlschrank. Fügen Sie Limetten für den Geschmack hinzu.

Pfefferminz Tee gegen Verstopfung

Trinken Sie diesen leckeren und gleichzeitig wirksamen Tee um der Verstopfung entgegenzuwirken. Wann immer Sie ein unangenehmes Gefühl verspüren kann Ihnen Pfefferminztee mit Sicherheit helfen.

Baldrian Tee für den Schlaf

Wenn Sie Probleme dabei haben einzuschlafen, sollten Sie Baldriantee in Erwägung ziehen. Die natürlichen Inhaltsstoffe der Baldrianwurzel werden als Sedativ genutzt und können beim schnelleren Einschlafen helfen. Trinken Sie den Baldriantee ein paar Stunden vor der Bettzeit als Alternative gegenüber normale Schlafmitteln.

Schaue dir ebenfalls an

schweissfuesse

Tipps gegen Schweißfüße

Menschen mit Schweißfüßen stehen unter einem enormen physischen Leidensdruck. Bei manchen Betroffenen ist der Schweißfuß ...