Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Lexikon / Ascorbinsäure

Ascorbinsäure

Ascorbinsäure hat äußerlich Ähnlichkeit mit feinem Zucker und ist in Wasser löslich. Im Allgemeinen wird es mit Vitamin C gleichgesetzt. Bei einem starken Mangel an Ascorbinsäure erkrankt man Skorbut. An dieser Krankheit lässt sich der Name der Säure herleiten. Skorbut wird im lateinischen Scorbutus genannt; die Silbe a- ist eine Verneinung. Vor allem in Obst und Gemüse ist Vitamin C beziehungsweise Ascorbinsäure zu finden. In der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie wird Ascorbinsäure oft als natürliches Konservierungsmittel eingesetzt.

Das Vitamin C kennt jeder Mensch als Begriff. Der eigentliche Ausdruck/Fachbegriff dafür ist Ascorbinsäure und ihre Salze werden Ascorbate genannt. Das Vitamin C finden Sie bei Obst und Gemüse. Besonders Zitrusfrüchte enthalten im reifem Zustand viel Vitamin C (Ascorbinsäure). Bei Gemüse hat hierbei Grünkohl den höchsten Wert.

Die Entdeckung der Ascorbinsäure

Der englische Schiffsart James Lind gab 1747 im Zuge der Skorbut-Erkrankung (Vitaminmangel) Seeleuten zusätzlich zu den Nahrungsmitteln Zitronen und Orangen. Schnell zeigten sich Verbesserungen im Gesundheitszustand. Erst 1912 entdeckte Casimir Funk – seines Zeichens Biochemiker – das Fehlen von Thiamin im Körper eines Menschen, der unter Skorbut litt. Funk nannte dies „Vitamin“. Das ist eine Mischung aus „Vita“, das Leben bedeutet, und „Amin“. Joseph L. Svirbely, Albert von Szent-Györgyi Nagyrapolt und Charles Glen King, die unabhängig voneinander forschten, isolierten im Jahr 1931 das Vitamin C aus Zitronensaft. Dabei fanden sie heraus, dass die Teilung von chemischen und physikalischen Eigenschaften durch Hexuronsäure stattfindet. Diese Säure ist heute als Ascorbinsäure bekannt. Walter Norman Haworth befasste sich zusammen mit Szent-Györgyi ebenfalls mit dem Vitamin C und bekam 1937 dafür den Nobelpreis für Chemie. Szent-Györgyi erhielt diese Auszeichnung für Medizin.

Die Wirkungsweise von Ascorbinsäure und deren Herstellung

Qualität wird durch verminderte Einflüsse von Sauerstoff verzögert. Dafür ist die Ascorbinsäure verantwortlich. Nach dem Anschneiden färbt sich Obst und Gemüse braun ein. Die Säure wird mit anderen Antioxidanten verwendet, um Rötungen von Fleischprodukten zu stabilisieren. Zeitgleich wird die Bildung von Nitrosaminen aufgehalten beziehungsweise gehemmt. Das Vitamin C (die Ascorbinsäure) finden Sie in den Lebensmitteln

  • Obst und Gemüse
  • Fruchtsäften
  • Fleisch- und Wurstwaren
  • Konfitüre oder Marmelade und Gelee
  • bei tiefgefrorenen Kartoffelprodukten
  • Backmischungen und Brot
  • Bier und auch Wein

Die Herstellung der Säure erfolgt durch chemische Reaktionen. Im sogenannten „Reichenstein-Prozess“ erzeugt. Dabei erfolgt die Hydrierung von D-Glucose zu D-Sorbit. Diese und andere Prozesse wie mikrobiologische Oxidation und die Gewinnung von Carbonsäure haben Tadeus Reichstein und seine Kollegen schon 1933 durchgeführt.

Mangelerscheinungen bei zu wenig Ascorbinsäure

100 Milligramm täglich sollte der Mensch Vitamin C durch die Nahrung zu sich nehmen. Schwangere Frauen und Raucher benötigen mehr. Erreichen Sie diese Mengen nicht, treten Mangelerscheinungen auf. Fehlt Vitamin C, entsteht eine Hypovitaminose (Stoffwechselstörungen). Fehlt das Vitamin C ganz, dann tritt Avitaminose auf. Kollagen (Aufbau von Bindegewebe für Knochen und Haut) werden verhindert. Das kann zu Skorbut oder auch einer Rachitis führen. Erkältungskrankheiten steigen an – nicht nur im Winter. Auch Zahnausfall ist möglich. Die Ascorbinsäure spaltet Sauerstoff ab, Infekte werden abgewehrt und Blut- und Wundheilung werden vorangetrieben.

Behandlung bei Mangelerscheinungen

Bei akutem Mangel werden Infusionen verabreicht. Die Ursachen sollten mit Ernährungsumstellung und bei Magen-Darmproblemen Darmuntersuchungen durchgeführt werden.
Es hilft nichts, viel Vitamin C zu konsumieren – ob durch Obst oder Vitamin C-Medikamente. Kleine Dosen täglich reichen und Sie bleiben gesund für den Tag und darüber hinaus.

Schaue dir ebenfalls an

Lactarius-Indigo

Lactarius indigo

Der Lactarius indigo ist auch unter dem Namen Indigo Reizker bekannt und ist eine bestimmte ...