Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Lexikon / Was ist Hyaluronsäure?

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung von Zellen; außerdem ist sie im Bindegewebe zu finden. Die Fähigkeit, große Mengen Wasser zu speichern, wird vor allem in der Kosmetikbranche zur Faltenbekämpfung genutzt. Von der Druckbeständigkeit der Hyaluronsäure profitieren die Bandscheiben. Außerdem ist die Säure Bestandteil von Gelenkflüssigkeit und sorgt so für schonende Bewegungen der Gelenke. Hyaluronsäure kommt bei Arthrose zur Schmerzbekämpfung zum Einsatz.

Die Entstehung von Falten ist eine Folge des natürlichen Alterungsprozesses. Je älter ein Mensch wird, um so mehr Spuren hinterlässt die Zeit in Form von Falten. Besonders störend wirken Falten im Gesicht, da diese zunehmend auch die Gesichtsform verändern. Die Bildung von Falten wird beschleunigt durch natürliche Sonnenbäder, im Solarium, eine unausgewogene Ernährung, Schlafmangel, Nikotin und Alkohol. Die Ästhetische Chirurgie bietet verschiedene Methoden an, die Faltenbildung zu verzögern und die Konturen des Gesichtes wieder zu verbessern. Dafür gibt es verschiedene Methoden.

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Der körpereigene Gehalt an Hyaluronsäure der Haut sinkt mit zunehmendem Alter. Dieser Stoff ist ein natürlicher Bestandteil des Bindegewebes und sorgt für ein jugendliches und straffes Aussehen der Haut. Hyaluronsäure spendet der Haut Feuchtigkeit und gibt ihr Elastizität. Sogenannte Altersfalten werden auch als statische Falten bezeichnet. Die Unterspritzung von Falten mit Hyaluronsäure ist eine natürliche, schmerzfreie Methode das Aussehen des Gesichtes langfristig zu verbessern.

Anwendungsbereiche

Eine Unterspritzung von Falten mit Hyaluronsäure wird mit dem Ziel vorgenommen, den Volumenverlust dadurch auszugleichen, indem die Falten von unten aufgepolstert werden. Korrigiert werden können sie durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure:

  • Hautvertiefungen
  • Fältchen und Falten
  • das Wangen- und das Lippenvolumen
  • ungleichmäßige Gesichtskonturen
  • herabhängende Gesichtskonturen
  • ein müder Gesichtsausdruck sowie Tränensäcke

Die Vorteile einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Verglichen mit anderen Füllsubstanzen sind in Hyaluronsäure keine Inhaltsstoffe tierischer Herkunft enthalten. Hyaluronsäure ist biologisch abbaubar. Ein weiterer Vorteil ist, dass Hyaluronsäure ohne vorherige Verträglichkeitstests sofort angewendet werden kann. Zur Injektion werden besonders dünne Kanülen verwendet, sodass eine Faltenunterspritzung schmerzfrei verläuft.

Je nachdem, wie umfangreich die Faltenbehandlung ist, dauert eine Behandlung zwischen 15 und 30 Minuten. Die Ergebnisse der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure sind sofort sichtbar und wirken natürlich. Hyaluronsäure baut sich in einem Zeitraum von 6 bis 8 Monaten wieder ab, sodass ab diesem Zeitpunkt die Behandlung durch Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure wiederholt werden muss.

Bildnachweis: Artikelbild © Robert Kneschke – Fotolia.com

Schaue dir ebenfalls an

Lactarius-Indigo

Lactarius indigo

Der Lactarius indigo ist auch unter dem Namen Indigo Reizker bekannt und ist eine bestimmte ...