Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Lexikon / Magnesium

Magnesium

Magnesium gehört zu den essenziellen Mineralstoffen. Es wirkt auf die Übertragbarkeit der Impulse zwischen Muskel- und Nervenzellen. Bei einem Mangel kann es daher zu Muskelkrämpfen aber auch Nervosität, Konzentrationsmangel, Müdigkeit oder Kopfschmerzen kommen, auch Herzrhythmusstörungen sind möglich. Magnesium ist vor allem in Vollkornprodukten, Nüssen, Kartoffeln, Gemüse, Fisch, Milch, Obst oder Sesam zu finden.

Magnesium ist genauso wichtig wie andere Mineralstoffe die unser Körper benötigt, jedoch tritt gerade hierbei sehr häufig ein Magnesiummangel aus. Aus diesem Grund kann es zu schwerwiegenden Symptomen kommen, sollte jemand es zu einem Magnesiummangel kommen. Dieser wird im Fachjargon auch als Hypomagnesiämie bezeichnet.

Ursachen für Magnesiummangel

  • Diät
  • Unterernährung
  • erhöhte Belastung durch Stress, Sport etc.
  • genetische Ursachen
  • bestimmte Erkrankungen

Symptome von Magnesiummangel

Sehr häufige Symptome, die durch Magnesiummangel entstehen sind

  • Muskelkrämpfe
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Durchblutungsstörungen

Das sind aber nicht die einzigen Folgen durch Magnesiummangel. Die Liste der Symptome ist lang, denn durch den Mangel an Magnesium kommt es sogar dazu, dass Vitamine C wirkungslos wird. Vitamin C nehmen viele in großen Mengen zu sich, jedoch ohne Magnesium wird es nicht aktiviert. Das heißt, ohne Magnesium hilft Vitamin C nicht wirklich bei der Immunabwehr. Erst im Zusammenspiel mit Magnesium wird das Vitamin C „aktiviert“ und kann das Immunsystem stärken.

Wie wäre das Leben ohne Magnesium

Würde es kein Magnesium geben, hätte dies schwerwiegende Folgen für den Körper

  • Nervensystem würde zusammenbrechen
  • keine Bildung von Proteinen
  • Blutdruck steigt
  • keine Muskelentspannung

Und die oben gezeigte Auflistung ist nur ein Teil der vielen Folgen, die wahrscheinlich ohne Magnesium eintreten würden.

Behandlung von Magnesiummangel

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sind das A&O um dem Mmangel vorzubeugen. Es gibt aber auch Magnesiumpräparate, die bei Magnesiummangel helfen können. Dadurch lasse sich die durch Magnesium auftretenden Beschwerden lindern oder verschwinden sogar ganz. Sollte dies nicht der Fall sein, sollte man mit Sicherheit einen Arzt aufsuchen um schlimmerem vorzubeugen.

Bildernachweis: Artikelbild nmcandre – Fotolia.com

Schaue dir ebenfalls an

Lactarius-Indigo

Lactarius indigo

Der Lactarius indigo ist auch unter dem Namen Indigo Reizker bekannt und ist eine bestimmte ...