Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Lexikon / Noni

Noni

Die Noni (bot. Name Morinda citrifolia) ist eine Frucht der Küstenregion Westindiens und gehört zur Familie der Rötegewächse (Rubiaceae). Sie wächst ebenfalls auf Tahiti und Hawaii. Es handelt sich um die Frucht des indischen Maulbeerbaumes. Die Frucht sieht grün aus, Innen hat sie ein weißliches Fruchtfleisch mit braunen Kernen.

Geschichte der Noni Pflanze

Die Heimat des Baums ist Südostasien, doch der Baum verbreitete sich schnell von Insel zu Insel. Bei den Inselbewohner war die Pflanze sehr geschätzt. Man konnte aus dem Holz bauen, Heißen oder auch Paddel und andere Dinge herstellen. Mit den Wurzeln und der Rinde konnte man gelbe als auch rote Farbstoffe gewinnen, womit die Bewohner ihre Kleidung färbten. Darüber hinaus wurden die Blätter als Verpackung oder Gewürz verwendet. Aber auch zur Linderung von gesundheitliche Beschwerden, wie Kopfschmerzen oder Fußpilz wurde die Pflanze genutzt. Die Blätter wurden z.B. als Pflaster für Wunden verwendet, die Wurzelrinde bei Infektionen oder auch Entzündungen. Die Früchte galten bei den Inselbewohnernals große Hilfe bei Magengeschwüren, Verdauungsstörungen oder auch Gelenkschmerzen.

Beschreibung

Noni ist eher ein Busch als eine Pflanze und kann sogar bis zu acht Metern hoch werden. Die Blätter können eine Länge bis zu 40 cm und eine Breite von ganzen 20 cm erreichen. Die Frucht des Nonibaums ist ungefähr faustgroß und vergleichbar mit einer Kartoffel. Die Farbe der Nonifrucht ändert sich je nach Reifephase. Im unreifen Zustand ist sie grün und weiß im im reifen Zustand. Sie schmeckt leicht bitter bis herb und riecht stark nach Käse. Aus diesem Grund bezeichnet man die Noni Frucht auch als Käsefrucht.

Wachsen tut die Noni vor allem in Küstenregionen bei bis zu 400, ab und zu sogar bis zu 800 Metern Höhe. Das Besondere an der Pflanze: Sie toleriert sogar salzige Meeresluft und einen bestimmten Salzgehalt im Boden.

Was hat es mit der Wunderkraft des Saftes auf sich?

Nachweise über eine besonders gute Heilwirkung oder besondere Heilwirkungen, beziehen sich leider nur auf nicht belegbare Eigenschaften, die dem Saft zugeschrieben werden. Es ist der Saft einer sehr exotischen Frucht. Den Blätter dieses Maulbeerbaumes werden ebenfalls viele Wirkungen in der Gesundheitslehre zugeschrieben, die ebenfalls nicht wissenschaftlich gestützt sind. Somit bleibt nur die Nutzung als Mulktivitamingetränkt mit einem leicht üblen Geruch.

Die Noni steht für Heilwirkung, besondere Eigenschaften, viele Vitamine und den hohen Kaliumgehalt. Das sind die positiven Dinge die man erwähnen kann. Der Geschmack an sich ist nicht sehr verführerisch, nur als Mischgetränk ist der Saft erträglich.

Das Aussehen ist sehr interessant, klein, fast wie eine Blüte und mit achteckiger Zeichnung. Grün ist die vorherrschende Farbe. Gerade die Farben der Früchte zeigen einem immer die Reife. Die Herkunfstländer sind sehr exotisch. Noni ist eine Ausnahmefrucht und für jemanden geeignet, der das absolut Außergewöhnliche an Fruchtsäften liebt. Teilweise gab es Befürchtungen, das der Saft sogar negative Wirkung hätte, dies konnte aber auch nicht nachgewiesen werden. Somit wissenschaftlich nicht positiv und nicht negativ. Ein Getränk für Individualisten. Durch die Eigenschaft des starken Geruchs ist der Saft schon gehandicapt. Die Noni ist eine sehr individuelle Pflanze in der Ernährung, jedoch das Probieren sollte man versuchen.

Heilwirkung von Noni

Noni ist vor allen Dingen bei den Kahunas beliebt. Kahunas sind die Schmanen Hawaii und sind überzeugt von der Heilpflanzen und der Kräuterheilkunde. Auch in der indischen Heilkunst „Ayuverda“ findet Noni einen Nutzen. Schon vor 2000 Jahren soll in alten ayuverdischen Schriften von dieser „Wunderpflanze“ berichtet worden sein. Die Kahunas gehen jeden Tag zu den Noni Büschen, um die Früchte zu ernten. Sie beten sogar mit der Pflanze, damit eine positive Energie entsteht. Den Schamanen dient sie als Harmoniemittel. Sie soll entgiftend wirken und die Nierentätigkeit unterstützen.

Die Kahunas geben allen einen besonderen Ratschlag:

„Es kommt darauf an, wie du dich fühlst. Wenn du dich besser fühlst, nimm Noni. Wenn du gar nichts merkst, nimm trotzdem Noni“

Gerade in der Volksheilkunde wird Noni für die Linderung von zahlreichen Beschwerden verwendet. Bei folgenden Beschwerden soll Noni als Behandlungsmittel dienen:

  • Abszessen
  • Akne
  • Appetitlosigkeit
  • Arteriosklerose
  • Blähungen
  • Bluthochdruck
  • Cellulite
  • Depression
  • Diabetes
  • Erkältungen
  • Konzentrationsprobleme
  • Müdigkeit
  • Rheuma
  • Übergewicht
  • Verdauungsschwäche
  • Verstopfung

Der Noni werden viele Heilkräfte nachgesagt. Jedoch ist keine medizinische Untersuchung bis jetzt vorgenommen. Die Frucht des Maulbeerbaumes als Saft fällt nicht unter Arzneimittelrecht.

Inhaltsstoffe der Noni Frucht

Hoher Vitamingehalt

Vitamin A

Vitamin A ist ein besonders wichtiges Vitamin für die Stärkung des Immunsystems, aber auch für eine gesunde Haut ist es von essentieller Bedeutung. Bei Mangelerscheinungen kommt es zu trockener Haut und juckenden Schleimhäuten. Aber auch brüchige Fingernägel sind gängig.

Vitamin B1

Speziell für den Herzmuskel von großer Bedeutung, sowie für den Darm als auch für das Skelett. Sollte man unter einem Vitamin B1 Mangel leiden, kann es zu Müdigkeit, Lungenproblemen und Muskelschmerzen kommen.

Vitamin B2

Hat wichtige Aufgaben bei dem Zellstoffwechsel, als auch bei der Energiegewinnung inne. Bei einer Schwangerschaft kann ein Mangel zu Problemen bei der Geburt führen, aber besonders wichtig ist es für die Haut. Ohne das Vitamin B2 kann es zu Hautausschlägen und gereizten Augen kommen.

Vitamin B3

Dieses Vitamin ist auch unter dem Namen Niacin bekannt und ist für die Zellteilung, als auch für die Zellneubildung zuständig. Bei einem Mangel kann es zu Kopfschmerzen sowie Vergesslichkeit und sogar zu Nervenkrankheiten kommen

Vitamin B6

Vitamin B6 ist für das Funktionieren von mehreren Enzymen notwendig. In der Fachsprache würde man sagen, es dient als Co-Enzym. Der Leber hilft es beim Stoffwechsel.

Folsäure

Hilft beim Aufbau von Schleimhäuten und Blutkörperchen. Ebenfalls ist sie für das Zellwachstum und die Umwandlung von Aminosäuren notwendig. Bei einem Mangel kann es schnell zu einer Immunschwäche kommen, da eine unzureichende Menge an roten Blutkörperchen, als auch an Antikörpern gebildet wird. Folgen sind des weiteren Durchfall, Angstzustände und Depressionen.

Biotin

Biotin stabilisiert nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern hilft gleichzeitig gegen Depressionen, Schlafstörungen und hilft beim Fettabbau. Außerdem unterstützt es die Beseitigung von Problemen mit Haut, Nägeln und Haaren.

Vitamin C

Vitamin C ist zuständig für den Kampf gegen die sogenannten freien Radikale. Diese greifen gesunde Zellen des Körpers an. Darüber hinaus stärkt es das Immunsystem. Da es sich positiv auf die Bildung von den Kollagenfasern auswirkt, ist es gleichzeitig auch das Grundgerüst vom Bindegewebe als auch von Knorpeln und Knochen. Darüber hinaus ist es zuständig für ein gesundes Wachstum und fördert die Wundheilung.

Selbstverständlich enthält Noni auch zahlreiche Mineralstoffe, sowie Spurenelemente

Calcium

Gerade Calcium ist ein besonders wichtiger Inhaltsstoff, welcher für den Knochen, sowie Zahnaufbau eine große Rolle spielt. Ohne Calcium würde es unter anderem um Knochenabbau kommen.

Magnesium

Magnesium ist ebenfalls für den Aufbau von Knochen notwendig, aber auch für das Bindegewebe. Zahlreiche Enzyme würden ohne Magnesium nicht korrekt funktionieren. Bei einem Mangel kann es zu Krämpfen, aber auch zu Knochenproblemen und Nervosität kommen

Kalium

Spielt eine wichtige Rolle bei der Nerven- und Muskelfunktion. Bei einem Fehlen kann es zu Müdigkeit, Verstopfung und sogar Herzrhytmusstörungen kommen.

Weitere wichtige Mineralstofe und Spurenelemente in der Noni Frucht sind:

Neben den wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelemente findet man in Noni außerdem noch Fruchtzucker, Traubenzucker und Saccharose. Darüber hinaus befinden sich auch viele biologisch aktive Substanzen in der Noni. Zu diesen gehören unter anderem:

  • Alkaloide
  • Demanacanthal
  • Morindadiol
  • Morindin
  • Scopolamin
  • Scopoletin
  • Xeronin
  • Serotonin
  • Terpene
  • Flavonoide
  • Anthrachinone
  • Enzyme

Wissenschaftliche Studien

Die Anfänge bezüglich der wissenschaftlichen Untersuchung von Noni liegen in den 1950er Jahren. In den 60ern und 70ern konnte man schließlich die blutdrucksenkende Wirkung der Noni Frucht feststellen. 1963 führte Oscar Levand wissenschaftliche Untersuchungen des Noni Saftes durch über dessen antibakterielle WirkungEine deutlich größere Bekanntheit erlange Noni dank der Veröffentlichung eines Artikels in der FASEB (Federation of American Societies For Experimental Biology) von C.A. Ganal und Y. Hokama in denen Sie die Wirkung von Noni auf Thrombocyten aufwiesen. Es kam zu zahlreichen weiteren Untersuchungen, unter anderem, wie Noni sich auf die Krebsheilung auswirkt.

Obwohl es schon zahlreiche Studien über Noni gab, bleibt die Wirkung von Noni noch weitestgehend unerforscht und das, obwohl die Pflanze schon seit 2000 Jahren bekannt ist.

Gerade weil die Noni Frucht und deren Wirkung viele Fragen aufwirft, ist es interessant, die Umfrage von Dr. Neil Solomon zu betrachten. Dieser hat sich die Mühe gemacht mehr als 50 Ärzte und weitere Experten zu befragen, die eine Datensammlung von 10000 Patienten aufwiesen, die Noni einnahmen. Mehr als 78% der Patienten bestätigten die positive Wirkung von Noni auf Herzkrankheiten, Verdauungsstörungen, Diabetes, Immunkrankheiten, Gewichts- sowie Haar- und Hautprobleme. Weniger als 5 % der Patienten berichteten über unerwünschte Nebenwirkungen. Dies zeigt wie wirksam Noni ist, obwohl noch weitere wissenschaftliche Forschungen durchgeführt werden müssen.

Anbau und Verarbeitung von Noni

Das tolle an Noni ist, dass es eine sehr anspruchslose Pflanze ist. Sie benötigt keine Düngung und ist außerdem nicht anfällig für Schädlinge. In Hawaii wurde zwar der erste kulturmäßige Anbau von Noni durchgeführt, doch wächst die Pflanze hetzutage überwiegend wild. Die Lavaerde der Inseln ist sehr mineralstoffreich und dies genügt der Noni für ein gesundes Wachstum. Anfangs ist die Noni Frucht dunkelgrün, mit dem Pflücken sollte man warten, bis die Frucht eine hellgrüne Farbe erreicht hat, bis sie transparent ist.

Bei der weiteren Verarbeitung kommt es letztendliche entweder zur Herstellung des Noni Saftes oder des Trockenpulvers.

Das Nonipulver wird unter anderem aus Hawaii nach Europa verfrachtet und anschließend in Kapseln gefüllt oder zu Säften weiterverarbeitet.

Anwendung von Noni

Noni wird allerdings nicht nur als Saft oder Pulver angewendet bzw. weiterverarbeitet. Auch Noni Tee, sowie Kosmetik und andere Körperpflegeprodukte sind erhältlich. Gerade letzteres findet für Noni immer mehr Verwendung, da sich Noni positiv auf die Haut auswirkt.

Noni als Saft

Das Saftkonzentrat wird als Fruchtsaftmischung angeboten. Vorherrschend ist der überragende Geschmack der Noni selbst. Dieser schreckt viele Nutzer ab. Jedoch sit die Mischung als Multivitamingetränk angenehm. Interessant ist der hohe Kaliumanteil. Die gesundheitsfördende Wirkung ist leider nicht belegt. Doch ein hoher Vitamingehalt ist nachgewiesen.

Nebenwirkungen von Noni

Bei korrekter Einnahme gibt sind keinerlei Nebenwirkungen von Noni bekannt, doch sollte Noni in übertriebenem Maße eingenommen werden besteht die Möglichkeit, dass es zu einem Leberschaden kommen kann. Es wurde über Menschen berichtet, die über einen langen Zeitraum überdurchschnittlich viel Noni Saft als auch Noni Tee zu sich nahmen und die Leber beschädigt wurde, doch ist auch hier nicht klar, ob Noni der Grund hierfür war.

Darüber hinaus kommt es darauf an, welchen Bedingungen die Noni ausgesetzt war. Welcher Boden, welche Wachstumbedingungen, welche Sorte usw.

Bildnachweis: Artikelbild © Unclesam – Fotolia.com

Schaue dir ebenfalls an

Lactarius-Indigo

Lactarius indigo

Der Lactarius indigo ist auch unter dem Namen Indigo Reizker bekannt und ist eine bestimmte ...