Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Medizin

Medizin

Krill Öl – Das Ende des Omega-3 Mangels?

Krillöl ist reich an omega 3 fettsäuren

Ist Krillöl wirklich die Wunderwaffe gegen unsere Zivilisationskrankheiten? Hierauf gibt es derzeit keine wissenschaftlich fundierte Antwort. Alle Studien, die derzeit gemacht wurden, sind von den Herstellern in Auftrag gegeben worden. Reich an Omega 3 Fettsäuren Genau diese sind in Krillöl in hoher Menge vertreten, was Fisch der besonders viel Fett ...

Hier mehr erfahren

Welche Ursache kann leichter Schwindel haben?

leichter-schwindel

In seinem gesamten Leben ist jedem vierten Deutschen einmal schwindelig. Jeder dritte Patient beklagt unspezifischen Schwindel, wenn er seine Hausarztpraxis aufsucht. Plötzlicher Schwindel erweckt den Eindruck, der Raum würde sich um einen herum bewegen. Der Betroffene hat das Gefühl im Kopf, seine Umwelt würde schwanken und taumeln. Oftmals können bei ...

Hier mehr erfahren

Nabelschnurblut spenden

Die Nabelschnur – nicht nur essenziell für die Schwangerschaft, sind wie wenige Menschen heutzutage wissen, auch für die Stammzellenforschung entscheidend. Denn in der Nabelschnur enthalten sind auch viele Stammzellen die in der Lage sind die Blutbildung wiederherzustellen. Das Nabelschnurblut ist wichtig für Forschungszwecke und kann einem anderen Patienten bei ernsthaften ...

Hier mehr erfahren

Gehirnjogging / Gehirntraining – Tipps & Tricks

Das Gehirn will gefordert werden. Tag für Tag müssen wir uns auf das Gehirn verlassen können. Besonders im Alter, wenn unser Körper und unsere Gedächtnisleistung träger werden. Große Beachtung sollte also stets unserem Gehirn zukommen, dem nachlassenden Denk- und Erinnerungsvermögen sollten wir durch Präventivmaßnahmen entgegen wirken, so zum Beispiel allgemein ...

Hier mehr erfahren

Ist Fingerknacken schädlich?

Viele Menschen erfahren durch das Knacken mit den Finger- oder Zehgelenken eine Art Erlösung, anderen läuft es dabei kalt den Rücken herunter. Menschen, die mit den Fingergelenken knacken, behaupten von sich, dass nach dem Knacken blockierte Gelenke wieder einwandfrei funktionieren würden, sie also eine körperliche Entspannung dadurch haben. Andere wieder ...

Hier mehr erfahren

Wassereinlagerungen

Wenn man Wassereinlagerungen hat, so kann dies ein Indiz für ernsthafte gesundheitliche Probleme sein. Ödeme können durch Kreislaufprobleme, aber auch durch Fehlfunktionen der Nieren oder anderer Organe entstehen. Dann tritt Wasser aus dem Lymphsystem oder dem Kreislauf in das Gewebe aus. Am anfälligsten hierfür sind die Beine. Derartige Symptome werden ...

Hier mehr erfahren

Was ist Ebola?

Ebola

Ebola bezeichnet eine Infektionskrankheit, bei deren Verlauf hohes Fieber verursacht wird und zudem innere Blutungen auftreten können. Bei einer Erkrankung endet sie in 50 bis 90 Prozent der Fälle tödlich. Erstmals entdeckt wurde der Ebola-Virus im Jahr 1973 in der Demokratischen Republik Kongo. Benannt wurde die Krankheit nach einem gleichlautenden ...

Hier mehr erfahren

Tibetische Medizin

Was ist tibetische Medizin? Es handelt sich dabei um ein Heilsystem, welches zumeist im Hochland Tibets verbreitet, bzw. angewendet wird. Über den Ursprung selbst dieser Heilkunst gibt es unterschiedliche Legenden, wobei als Basis das sogenannte Gyüshi und Yuthok Nyingthig gelten. Die tibetische Medizin wird in vier Maßnahmen, bzw. Therapieverfahren unterteilt, ...

Hier mehr erfahren

Dehydration

Eine unausgeglichene Wasserbilanz im Organismus wirkt sich negativ auf das allgemeine Wohlbefinden aus. Eine Dehydrierung, ein Flüssigkeitsmangel, kann zur verringerten Konzentrationsfähigkeit, zur vorzeitigen Ermüdung und zur stark eingeschränkten Leistungsfähigkeit führen. Dabei wirkt sich ein Flüssigkeitsdefizit nicht nur auf das allgemeine Befinden negativ aus, sondern ebenso die sportliche Leistungsfähigkeit wird verringert. ...

Hier mehr erfahren

Was tun gegen Bluthochdruck?

Wenn Ihr Blutdruck höher als 140/90 ist, wird dieser als zu hoch betzrachtet. In vielen Situationen kann man den Blutdruck mithilfe von Medikamenten beeinflussen, doch dies ist auch auf natürlichem Wege möglich. 1.) Körperliche Betätigung Ein paar Kilos zu verlieren kann schon dabei helfen, den Blutdruck zu senken und gleichzeitig ...

Hier mehr erfahren

Schwitzen (Hyperphydrose)

Wissenswertes zur Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen) Die erhöhte Schweißproduktion kann durch unterschiedliche Ursachen hervorgerufen werden. Entweder man ist in der unglücklichen Lage überaktive Nerven im Körper zu besitzen oder im schlimmsten Falle kann eine versteckte Krankheit Auslöser für die Schwitzattacken sein. Grundsätzlich sollte etwas dagegen unternommen werden. Schweiß – ein lebenswichtiger ...

Hier mehr erfahren

Was ist eine Glutensensitivität?

Die Glutensensivität, welche auch als Glutenintoleranz oder Glutenunverträglickeit bezeichnet wird, ist eine Erkrankung, bei der sich Gluten negativ auf den Körper auswirkt. Gluten ist ein Gemisch aus verschiedenen Proteinen, gibt dem Teig die Elastizität und hilft dabei die Form zu bewahren. Es ist in vielen Grundnahrungsmitteln vorzufinden wie in Weizen oder anderen ...

Hier mehr erfahren

Sonnenallergie

Von einer Sonnenallergie sind sehr viele Menschen betroffen, doch wie wirkt sich eine solche Allergie aus und was verstehen Experten eigentlich darunter? Besonders bei den ersten Sonnenstrahlen sind veranlagte Menschen zur Sonnenallergie sehr stark betroffen. Die Allergie hat zufolge, dass solche Menschen einen juckenden Reiz Bläschen Quaddeln Ausschläge Rötungen bekommen. ...

Hier mehr erfahren

Pollenallergie

Viele Menschen bekommen bei den ersten Anzeichen des Frühlings einen Energieschub, andere treiben die Heuschnupfensymptome wieder mit trauriger Miene und schniefender Nase ins Haus zurück. Heuschnupfen ist eine der häufigsten Allergien. Die Menschen leiden unter allen winzigen Pollen, die der Wind überall hinträgt. Im Freien lauern auch noch andere Allergene ...

Hier mehr erfahren

Nahrungsmittelallergie

Lebensmittel

Wer hat das noch nicht erlebt? Man isst eine unbekannte Speise und beim Verzehr reagiert der Körper mit einer Allergie. Ganz besonders Säuglinge und kleine Kinder reagieren auf Nahrung oft allergisch. Aber auch Jugendliche und Erwachsene reagieren immer häufiger mit Allergien auf unterschiedliche Stoffe, die sich in der Nahrung befinden. ...

Hier mehr erfahren

Tierhaarallergie

Über 10 Prozent der deutschen Bevölkerung sind von einer Tierhaarallergie betroffen und Frauen häufiger als Männer. Welche Tierhaarallergien sind am häufigsten und wie äussern sich die Symptome? Die allergische Reaktion wird nichtzwingend direkt von den Haaren ausgelöst, sondern von den in den Haaren enthaltenen Eiweißen die in sich in Hautschuppen, ...

Hier mehr erfahren

Kontaktallergie

Unsere Gesundheit ist in der heutigen modernen, duftenden und reinen Welt oft überfordert. Wir alle wollen immer schöner und makelloser sein, dafür tun wir (fast) alles. Sei es nun für uns selbst oder für unsere Wohnung. Täglich spricht die Werbung von Putzmittel die Wunder vollbringen können, von Salben die Jahrzehnte ...

Hier mehr erfahren

Hausstaubmilbenallergie

Zehn Prozent der Gesamtbevölkerung in Deutschland sind von einer Hausstaubmilbenallergie betroffen. Dabei sind Milben doch eigentlich für das menschliche Auge nicht sichtbar, beißen und stechen auch nicht. Aber Sie hinterlassen ihre ganz eigene Form von Dreck, der den Menschen zu schafft. Und zwar verbindet sich  der Kot der Milben mit ...

Hier mehr erfahren

Was ist eine Sorbitintoleranz?

Sorbitol ist ein Zuckeralkohol, welches ein Zwischenprodukt des Kohlenhydratstoffwechsels ist und normalerweise wird es unter anderem als Süßungsmittel in zuckerfreien Süßigkeiten oder Kaugummis, sowie bei diabetischen Lebensmittel. Es wird vom menschlichen Körper produziert und kommt im Obst, Bier und auch in Erdbeeren vor. Aber auch in bestimmten Medikamenten und Kosmetikprodukten ...

Hier mehr erfahren

Histaminintoleranz

Histaminintoleranz äussert sich nach der Nahrungsaufnahme, kann aber auch chronisch andauern oder schubweise auftreten, ohne das ein direkter Zusammenhang erkennbar ist. Histamin ist ein Gewebehormon und ein Botenstoff, der bei vielen Prozessen im Körper involviert ist. Histamin wird aus der Aminosäure Histidin gebildet. Histamin findet man in diversen Lebensmitteln, wodurch ...

Hier mehr erfahren

Was ist eine Sulfitintoleranz?

Sulfite sind eine Gruppe von schwefelbasierten Bestandteilen, die entweder natürlich vorkommen können oder dem Essen als Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoff hinzugefügt werden können. Man schätzt, dass von 100 Personen 1 an Sulfit Unverträglichkeit leidet. Diese Unverträglichkeit kann sich zu jeder Zeit in jedem Alter der Person entwickeln, der Auslöse für diese ...

Hier mehr erfahren

Was ist eine Saccharose Intoleranz?

Eine Saccharose Intoleranz ist eine Stoffwechselkrankheit die entsteht, wenn das Enzym, welches für die Verdauung von Saccharose zuständig ist, nicht ausreichend produziert wird oder gar nicht vorhanden ist. Saccharose ist ein anderer Begriff für Zucker. Besonders häufig kommt diese Saccharose Intoleranz bei den Inupiats vor, den Ureinwohner Alaskas. Saccharose ist ...

Hier mehr erfahren

Fructoseintoleranz

Die Fructoseintoleranz beschreibt die Unverträglichkeit von Fruchtzucker. Man unterscheidet hierbei zwischen verschiedenen Arten der Fructoseintoleranz, und zwar der Fruktosemalabsorption auch FM genannt und der intestinalen Fructoseintoleranz, abgekürzt IFI. Eine weitere Art ist die Hereditäre Fructoseintoleranz, HFI genannt.  Die HFI ist angeboren. Man schätzt, dass bis zu 30% der Erwachsenen in ...

Hier mehr erfahren

Glutamatunverträglichkeit

Glutamatunverträglichkeit beschreibt die Symptomatik, bei der es zu Mundtrockenheit, Kribbeln und Taubheitsgefühlen in der Mundhöhle, Juckreizen im Halsbereich, geröteten Hautpartien, Herzklopfen, Gesichtsmuskelstarre, Nackensteifheit, Gliederschmerzen und Übelkeit kommen kann. Entstehung & Vorkommen Glutamat wurde 1866 von Heinrich Ritthausen erstmals als reiner Naturstoff isoliert. Glutamate werden allgemein als die Salze der Aminosäure ...

Hier mehr erfahren
In der Magazinkategorie Medizin werden zahlreiche Aspekte rund um das Thema der Gesundheit behandelt. Dabei stehen unter anderem Inhalte wie Allergien und ihre Bedeutung für das Immunsystem sowie Vergleiche von Apotheken und Drogerien zur Verfügung. Interessant sind darüber hinaus Ratgeber Artikel im Bereich der Pflege im Alter oder in Bezug auf die Bauchstraffung. Hierbei werden einige Tipps und Optionen vorgestellt, mit jenen man erfolgreich einen ästhetischen Körper beibehält oder bekommt.
 

Tipps für ein gesundes Leben

 

medizinZahlreiche Artikel handeln von Lebensmitteln sowie verschiedenen Optionen, natürliche Heilmittel in die Ernährung einzubauen und das Immunsystem zu stärken. Außerdem werden Tipps gegeben, die langfristig den Cholesterinwert senken und dadurch Folgeerkrankungen vermeiden sollen. Die positive Wirkung von sportlichen Aktivitäten steht bei den Vorschlägen ebenfalls im Vordergrund. Hier werden beispielsweise auch Geräte wie die Pulsuhr unter die Lupe genommen und analysiert, ob man mit jenen das Optimum herausholen kann.

 

In unserem Magazin sind auch Artikel verfügbar, die über unterschiedliche Krankheiten wie des Herzmuskels aufklären. Weiter werden Ursachen und Symptome sehr verständlich geschildert, wodurch keinerlei Fragestellungen beim Leser aufkommen. Doch nicht nur das Herz spielt in dieser Rubrik eine große Rolle, Mangelerscheinungen des Körpers und dadurch verursachte Schäden am Körper werden genauestens aufgearbeitet. Aufschlussreich sind darüber hinaus Texte über im Volksmund unbekannte Erkrankungen des Körpers, die oft auch unerkannt bleiben aber im späteren Verlauf Schmerzen verursachen können.

 

Abschließendes Fazit

 

In dem Thema Medizin finden Sie Ratgeber für die verschiedensten Beschwerden wie zum Beispiel alle Arten von Schmerzen, Allergien, Intoleranzen und noch viel mehr. Man ist durch zahlreiche Ratgeber im Bereich allgemeiner gesundheitlicher Themen immer auf dem neuesten Stand und kann wertvolle Informationen mitnehmen.