Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Medizin / Was sind Intoleranzen?

Was sind Intoleranzen?

Lebensmittelallergien oder bestimmte Intoleranzen betreffen jeden zu einem bestimmten Zeitpunkt. Man hat eine unangenehme Reaktion aufgrund der Einnahme eines bestimmten Lebensmittels und es kommt die Frage auf, ob evtl. eine Lebensmittelallergie dafür verantwortlich. Einer von drei Leuten sagt, dass er unter einer Lebensmittelallergie leidet oder dass die Mahlzeiten innerhalb der Familie angepasst werden, da ein Familienmitglied unter einer Lebensmittelallergie leidet. Allerdings haben nur ungefähr 5% der Kinder eine tatsächlich klinisch belegte allergische Reaktion auf bestimmte Lebensmittel vorweist.

Unterschied Lebensmittelintoleranz und Lebensmittelallergie

Nun gilt es auch den Unterschied zwischen einer Nahrungsmittelintoleranz und einer Nahrungsmittelallergie herauszufiltern. Die Lebensmittelallergie, ist eine allergische Reaktion des Körpers auf einen bestimmten Stoff in der Nahrung, die auf den gesunden Menschen keine Auswirkung hat. Im Gegensatz dazu, steht die Nahrungsmittelintoleranz. Hierbei funktioniert ein Enzym nicht korrekt, wodurch es zu Symptomen kommt.

Es ist ein Unterschied, ob man gegenüber Milch allergisch ist oder diese nicht verdauen kann, aufgrund einer Laktoseintoleranz.

Lebensmittelintoleranz kommt weitaus häufiger vor als eine Lebensmittelallergie. Der Beginn der Symptome ist deutlich langsamer und kann sich um einige Stunden verzögern. Auch die Symptome können einizge Zeit anhalten, sogar bis zum nächsten Tag oder noch länger.

Bei einer Lebensmittelintoleranz, können manche Menschen immer noch eine kleine Menge des Nahrungsmittels einnehmen, doch sobald sie zu viel davon essen oder zu oft, können die Symptome eintreten, da ihr Körper keine unbegrenzten Mengen toleriert.

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Symptome, die bei einer Lebensmittelintoleranz auftreten können. Zu diesen gehören unter anderem Müdigkeit, Gelenkschmerzen, dunkle Augenringe, Nachtschweiß, Erbrechen, Hautsymptome oder auch andere Zustände.

 

Gründe für Lebensmittelintoleranzen

1.) Enzymdefekt

Enzyme werden benötigt, um beim Abbau natürlich vorkommender Substanzen im Essen zu helfen. Wenn diese Enzyme fehlen oder nicht zur Genüge vorhanden sind, kann die Nahrungsaufnahme von einem bestimmten Lebensmittel zu bestimmten Symptomen führen, da ein Teil des Essens im Körper nicht richtig verarbeitet werden kann. Die meisten Lebensmitteln brauchen Enzyme, damit man sie verdauen kann. Ein Enzymmangel, spielt eine wichtige Rolle in der Lebensmittelintoleranz.

2.) Pharmakologisch

Manche Lebensmittel beinhalten natürlich vorkommenden Chemikalien, welche sich auf den Körper auswirken, wie z.B. Koffein in Kaffee, Tee oder Schokolade. Manche Leute, sind wohl sensibler gegenüber diesen natürlichen Substanzen als andere. Daher kommt es zu Symptomen, die bei anderen nicht entstehen würden, außer sie würden evtl. sehr große Mengen verzehren.

3.) Salicylat

Salicylat ist in vielen Lebensmittel enthalten und die Toleranz demgegenüber ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Die meisten Menschen können es ohne Probleme zu sich nehmen, bei anderen wiederum können Symptome auftreten, falls Sie zu viel essen.

4.) Histamin in Lebensmitteln

Manche Lebensmittel enthalten Histamin, andere wiederum, wie z.B. bestimmte Fischarten, die nicht mehr frisch sind und auch nicht korrekt gelagert wurden, können Histamin in ihrem Fleisch anhäufen. Dieses Histamin kann wiederum der Grund für bestimmte Symptome sein. Zu diesen zählen unter anderem Bauchschmerzen oder Erbrechen.

Lebensmittelintoleranz erkennen

Wie kann man Lebensmittelintoleranz erkennen?

Das Muster und der Typ eines Symptoms können dabei helfen Lebensmittelintoleranzen von Lebensmittelallergien zu unterscheiden. Eine Hilfe könnte sein, ein detailliertes Tagebuch zu führen, über Lebensmittel, die man zu sich genommen hat und evtl. auftretenden Symptomen. Dadurch ist es möglich, die Lebensmittel herauszufiltern, die für das Problem verantwortlich sind.

Auftreten mehrerer Symptome

Bei einer Lebensmittelallergie sind die Symptome normalerweise vorhersehbar. Bei einer Lebensmittelintoleranz hingegen sind die Symptome deutlich weiter gestreut und es ist auch üblich, dass gleich mehrere Symptome auftreten. Da eine Diagnose bei einer Lebensmittelintoleranz meist etwas kompliziert und knifflig ist, hilft es hierbei ein Tagebuch zu führen.

 Fazit

Lebensmittelintoleranz kann duch viele Faktoren entstehen, aber es ist behandelbar sobald der Übeltäter gefunden ist.

Bildnachweis: © DOC RABE Media -Fotolia.com
Bildbeschreibung: © pressmaster – Fotolia.com

Schaue dir ebenfalls an

Ist Fingerknacken schädlich?

Viele Menschen erfahren durch das Knacken mit den Finger- oder Zehgelenken eine Art Erlösung, anderen ...