Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Medizin / Krill Öl – Das Ende des Omega-3 Mangels?

Krill Öl – Das Ende des Omega-3 Mangels?

Ist Krillöl wirklich die Wunderwaffe gegen unsere Zivilisationskrankheiten? Hierauf gibt es derzeit keine wissenschaftlich fundierte Antwort. Alle Studien, die derzeit gemacht wurden, sind von den Herstellern in Auftrag gegeben worden.

Reich an Omega 3 Fettsäuren

Krillöl ist reich an omega 3 fettsäurenGenau diese sind in Krillöl in hoher Menge vertreten, was Fisch der besonders viel Fett enthält auch bietet. Wer keine Zeit hat regelmäßig zu kochen oder einfach keinen Fisch mag, der findet in Krillöl Kapseln eine einfache Alternative. Zudem soll Omega 3 auch noch gut gegen Cholesterin sein, genauso wie den Blutdruck zu senken. Zusätzlich soll es entzündungshemmend sein und die Blutgerinnung beeinflussen.  Im Grund ist Krillöl Fischöl sehr ähnlich sein. Fischöl jedoch verursacht oft ein Aufstoßen und natürlich den Fischgeschmack, was oft bemängelt wird – zumal wenn es als Alternative für Menschen gilt, welche keine Fisch verzehre wollen. Dieses soll bei Krillöl nicht der Fall sein. Ein weiterer Vorteil von Krillöl ist, das der Krill nicht durch die Umwelt belastet ist. Dies kommt daher, das dieser sich von Plankton ernährt, der wiederum keinerlei Umweltbelastungen ausgesetzt ist. Somit kann das Krillöl in diesem Bereich auf jeden Fall punkten.

Krillöl bei Frauenbeschwerden und Kopfschmerzen

Allerdings wurde schon eine unabhängige Studie gemacht, bei der es um Kopfschmerzen und Frauenbeschwerden ging. Hierbei wurden die Frauen in Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe bekam Krillöl, eine Andere Fischöl, und die dritte Gruppe bekam überhaupt nichts in dieser Richtung. Keine der Gruppen wusste was ihnen verabreicht wurde. Dabei stellte sich heraus, das die Gruppe mit dem Krillöl weniger Beschwerden vor der Periode hatte, gefolgt von der Gruppe mit Fischöl. Diese hatte weniger Beschwerden, bei der dritten Gruppe war alles so wie vorher auch. Also eine positive Wirkung auf den Körper scheint es schon zu geben.

Krillöl kann helfen

Fazit ist, das Krillöl helfen kann. Ob dieses Öl dabei hilft das ein Mensch schlanker wird, wie oftmals versprochen, ist nicht bewiesen. Das Einzige was sicher ist, Krillöl schadet nicht der Gesundheit, sondern kann helfen. Omega 3 Fettsäuren gehören zu den Nährstoffen, welche am Häufigsten einem Mangel unterliegen. Hier ist Krillöl ein guter Ansatz.

krilloel-kapseln-kaufen

Schaue dir ebenfalls an

Wassereinlagerungen

Wenn man Wassereinlagerungen hat, so kann dies ein Indiz für ernsthafte gesundheitliche Probleme sein. Ödeme ...