Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Sport / Power Criss Cross

Power Criss Cross

Für den Sommer möchte man doch gerne einen flachen Bauch haben. Neben der Ernährung ist auch Sport wichtig und gerade für den Bauch wichtige, effektive Übungen. Der Power Criss Cross ist eine ausgezeichnete Übung für die innere und äußere schräge Bauchmuskulatur. Bei richtiger Ausführung sind sie sehr effektiv, aber zugegenebermaßen auch besonders anstrengend.

Ausführung des Power Criss Cross

Zunächst einmal suchen Sie sich auch hier einen weichen Untergrund. Sehr gut geeignet sind hierfür die dafür gemachten Gymnastikmatten. Anschließend legen Sie sich auf den Rücken und strecken die Beine gerade aus, lassen sie locker und legen die Arme neben Ihren Körper.

Nun kommen wir zur eigentlichen Übung: Heben Sie beide Beide zunächst senkrecht nach oben. Anschließend heben Sie den Kopf als auch die Schultern vom Boden, sodass mehr Spannung aufgebaut wird. Vergessen Sie  dabei jedoch nicht, weiterhin ruhig ein- und auszuatmen. Fassen Sie sich nun mit den Händen an den Hinterkopf, wobei die Ellenbogen weiterhin nach außen zeigen. Jetzt senken Sie das rechte Bein in Richtung Boden und drehen gleichzeitig den Oberkörper in die entgegengesetzte, linke Richtung und dabei führen Sie den rechten Ellenbogen in Richtung des rechten Beins. Danach führen Sie das linke Bein wieder in Richtung Decke und wechseln die Seiten. 2 mal 10 Wiederholungen pro Seite sollten anfangs hierbei ausreichen.

Variationen des Criss Cross

Nun gibt es auch andere Variationen des Criss Cross. Beim Power Criss Cross heben Sie die Beine an, um diese anschließend abwechselnd zu senken und zu heben. Beim normalen Criss Cross führen Sie die Beine jedoch nicht in Richtung Decke, sondern heben lediglich den Kopf und die Beine ein paar Zentimeter über den Boden an. Die Beine bleiben hierbei parallel zueinander. Als nächstes heben Sie das rechte Bein etwas höher als das linke und kreuzen einfach beide Beine.

Eine weitere Variation des Criss Cross ist in Deutschland auch unter dem Namen Käfer bekannt und ist eine sehr anspruchsvolle Übung für den Bauch. Auch hier legt man sich auf den Rücken. Die Arme sind angewinkelt und berühren den Hinterkopf. Dabei zeigen die Ellenbogen nach außen. Anschließend werden die gestreckten Beine angehoben.

Als nächstes werden nun die Schulterblätter abgehoben und man führt die rechte Seite der Brust in Richtung des linken Knies. Dabei beugst du deinen gesamten Oberkörper. Anschließend führen Sie das gleiche mit der anderen Seite durch und machst dies dann abwechselnd.

Bildnachweis: Titelbild © www.brigitte.de/figur/fitness-fatburn/bauch-weg-uebungen-1052793/

Schaue dir ebenfalls an

Rumpfheber

Rumpfheber

Viele Menschen kämpfen mit Rückenproblemen und wissen nicht, was Sie dagegen machen können. Dabei können ...